Justizbehörde

Landgericht Hamburg Justizsenator Dr. Till Steffen verabschiedet Präsidentin Sibylle Umlauf

Nach 40 Jahren im Dienste der Hamburger Justiz geht Sibylle Umlauf (65) in den Ruhestand.

Landgericht - Präsidentin - Verabschiedung - Ruhestand - Gericht - Hamburg - FHH

Sibylle Umlauf (65) trat im Jahr 1977 in den Justizdienst der Freien und Hansestadt Hamburg ein und bekleidete verschiedene Positionen an Amtsgericht, Landgericht und Oberlandesgericht. Auch als Pressesprecherin der Justizbehörde war sie tätig. 1995 wurde Frau Umlauf zur Vizepräsidentin des Amtsgerichts und im Jahr 2009 zur Präsidentin des Landgerichts ernannt.

In seiner Abschiedsrede lobte Justizsenator Dr. Till Steffen den Einsatz von Sibylle Umlauf für den Rechtsstaat: „Unabhängig, unerschrocken, zupackend – so haben Sie sich vier Jahrzehnte lang für die Hamburger Justiz eingesetzt. Sie sind eine Präsidentin, die für klare Worte steht, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Dafür bedanke ich mich und wünsche Ihnen alles Gute für den verdienten Ruhestand.“