Kieler Woche Das große Fest der Segler

Die Kieler Woche vom 17. bis 25. Juni 2017 gehört zu den größten Segelsportereignisse der Welt. Sie ist gleichzeitig ein herrliches Sommerfest für Besucher und die Kieler selbst. Neben den Segelregatten gibt es auf zahlreichen Bühnen Live-Musik, dazu Kleinkunst, Feuerwerke, Kindervergnügen und vieles mehr. Jedes Jahr besuchen rund 3 Millionen Gäste die Kieler Woche.

Kieler Woche Sommerfest

Über die Kieler Woche 2018 berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle.
Das war die Kieler Woche 2017. 

Segel-Regatten

Während der Kieler Woche finden unzählige Segelregatten statt. Von den historischen Zwölfern bis zur DJI Speed Challenge mit foilenden Kites, vom Volkslauf unter Segeln, der Aalregatta, bis zum Auftritt des German Sailing Teams, von der Segel-Bundesliga bis zum olympischen Glanz im 49er sowie den paralymischen Goldmedaillen-Gewinnern im Skud und 2.4mR. 

Die Wettbewerbe werden in 16 internationalen und neun Olympischen Klassen sowie acht verschiedenen Kielbooten ausgetragen. Dieses Jahr nehmen rund 4.000 Segler aus mehr als 60 Nationen teil, sie werden in 50 Disziplinen inklusive der seegehenden Yachten an den Start gehen. Über 400 Starts werden an neun Tagen erfolgen, bevor am Abschluss-Sonntag, dem Super-Sunday, die Medal Races in den olympischen Klassen den Abschluss bilden. Alle Wettbewerbe und Zeitplan

Windjammerparade mit zahlreichen Großseglern

Die Windjammerparade ist der maritime Höhepunkt einer jeden Kieler Woche. Hunderte von Schiffen werden jedes Jahr von einem anderen Großsegler angeführt. (Steht für 2017 noch nicht fest). Die Schiffe verwandeln die Kieler Förde für Stunden in ein Meer aus weißen Segeln.

Offizieller Start der Parade ist am zweiten Samstag (24. Juni 2017) um 11 Uhr. Die Schiffe legen jedoch schon vorher ab um die richtige Position einzunehmen. 

Jedes Jahr erfolgen über 100.000 Menschen das Spektakel. Wer die Windjammerparade also richtig genießen möchte, sollte sich frühzeitig einen Platz am Ufer suchen. Beliebte Treffpunkte für Schiffsliebhaber sind der Falckensteiner Strand, der Leuchtturm Holtenau, entlang der Kiellinie und des Hindenburgufers sowie die Strände in Heikendorf und Kitzeberg. Weitere Infos: Windjammerparade

Das größte Sommerfest im nördlichen Europas

Während der Kieler Woche wird die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein zur Bühne. Neun Tage lang jagt eine Veranstaltung die andere. Insgesamt sind es mehr als 2.000 Veranstaltungen aus Unterhaltung, Kultur, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Sport. Jedes Jahr genießen rund drei Millionen Gäste aus aller Welt neben den spannenden Segel-Wettbewerben das bunte Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Kleinkunst und wunderschönen Feuerwerken. Selbstverständlich ist auch für jüngere Besucher gesorgt. Für Kinder gibt es ein spezielles Programm auf der Spiellinie. Kieler Woche für Kinder

Vollständiges Programm der Kieler Woche http://www.kieler-woche.de/programm/

Open-Air-Festival der Spitzenklasse mit viel Musik

Entlang der Kiellinie (die Hafenpromenade an der Kieler Förde) und auch auf dem Willy-Brandt-Ufer an der Hafenspitze von Kiel sind mehrere Bühnen und unzählige Stände aufgebaut. Auf den Bühnen gibt es kostenlose Konzerte von nationalen und internationalen Bands. Egal ob Shanty, Rock, Pop oder Soul - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ein besonderes Musikerlebnis ist jedes Jahr das Classic-Open-Air auf dem Rathausplatz. Am zweiten Kieler-Woche-Freitag (23. Juni) treffen Alexander Knappe und das Philharmonische Orchester Kiel aufeinander. Unter dem Motto „Soul meets Classic“ kann sich das Publikum auf große Hits aus Klassik, Pop und Soul freuen.

Der Berliner Alexander Knappe arbeitet derzeit an seinem vierten Album. Schon mit seinem Debütalbum „Zweimal bis unendlich“ stieg er 2012 direkt in die deutschen Album-Charts ein. Mit seinen berührenden Texten weckt der 32-Jährige Emotionen wie Freude, Trauer und Liebe. 

Weitere musikalische Headliner 2017: Zu den musikalischen Highlights zählen in diesem Jahr Amy Macdonald, der irische Singer-Songwriter Michael Patrick Kelly, Tom Gaebel, Max Giesinger und Radio Doria mit Sänger Jan-Josef Liefers genauso wie Pohlmann, das DJ-Duo The Disco Boys, Max Mutzke, Hip-Hopper Samy Deluxe und die britische Rockband Manfred Mann’s Earthband. Daneben sind auch Bühnen-Stammgäste wie Torfrock wieder zu Gast an der Förde. Vollständiges Musikprogramm

Spektakuläre Feuerwerke

Auch am Himmel bietet die Kieler Woche viele leuchtende Höhepunkte: Feuerwerke vor dem Olympiahafen Schilksee, über dem Nordmarksportfeld, beim Open Park und zum guten Schluss besonders spektakulär über der Kieler Innenförde sind ein optischer Genuss, den man so schnell nicht vergisst. 
Weitere Infos: Feuerwerke

Nächste Termine Kieler Woche

16. bis 24. Juni 2018
22. bis 30. Juni 2019
20. bis 28. Juni 2020
19. bis 27. Juni 2021
18. bis 26. Juni 2022

 





Das große Fest der Segler
Die Kieler Woche vom 17. bis 25. Juni 2017 gehört zu den größten Segelsportereignisse der Welt. Sie ist gleichzeitig ein herrliches Sommerfest für Besucher und die Kieler selbst. Neben den Segelregatten gibt es auf zahlreichen Bühnen Live-Musik, dazu Kleinkunst, Feuerwerke, Kindervergnügen und vieles mehr. Jedes Jahr besuchen rund 3 Millionen Gäste die Kieler Woche.
http://www.hamburg.de/image/4539592/1x1/150/150/ca1b814b686497209cde2bf4c574b3b0/Wi/kieler-woche-pano.jpg
20170713 15:47:42