Kieler Woche Das große Fest der Segler

Die Kieler Woche vom 17. bis 25. Juni 2017 gehört zu den größten Segelsportereignisse der Welt. Sie ist gleichzeitig ein herrliches Sommerfest für Besucher und die Kieler selbst. Neben den Segelregatten gibt es auf zahlreichen Bühnen Live-Musik, dazu Kleinkunst, Feuerwerke, Kindervergnügen und vieles mehr. Jedes Jahr besuchen rund 3 Millionen Gäste die Kieler Woche.

Kieler Woche Sommerfest

Über die Kieler Woche 2017 berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle. 
Das war die Kieler Woche 2016. 

Segel-Regatten

Während der Kieler Woche finden unzählige Segelregatten statt. Die Wettbewerbe werden in 16 internationalen und sieben verschiedenen Kielbooten sowie neun Olympischen Klassen ausgetragen. Jedes Jahr nehmen rund 5.000 Segler aus mehr als 50 Nationen teil. Insgesamt sind etwa 2.000 Boote am Start.
Alle Wettbewerbe und Zeitplan

Windjammerparade mit zahlreichen Großseglern

Es ist ein Großereignis der Extraklasse und der maritime Höhepunkt der Kieler Woche: Die traditionelle Windjammerparade mit imposanten Großseglern, jeweils am zweiten Sonnabend der Festes (25.6.2016, 11Uhr). Jedes Jahr erfolgen über 100.000 Menschen das Spektakel.

Angeführt wird die Parade dieses Jahr von dem Dreimast-Toppsegelschoner Thor Heyerdahl. dessen Heimathafen Kiel ist. Mit dabei sind auch die russische Viermastbark Sedov und die Christian Radich, ein stählernes Schulschiff mit Vollschiff-Takelage aus Norwegen. Außerdem fahren viele andere internationale Groß- und Traditionssegler, Dampfschiffe und zahlreiche kleine Boote und Yachten mit. Offizieller Startschuss für die Parade ist um 11 Uhr. 

Das größte Sommerfest im nördlichen Europas

Während der Kieler Woche wird die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein zur Bühne. Neun Tage lang jagt eine Veranstaltung die andere. Insgesamt sind es mehr als 2.000 Veranstaltungen aus Unterhaltung, Kultur, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Sport. Jedes Jahr genießen rund drei Millionen Gäste aus aller Welt neben den spannenden Segel-Wettbewerben das bunte Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Kleinkunst und wunderschönen Feuerwerken. Selbstverständlich ist auch für jüngere Besucher gesorgt. Für Kinder gibt es ein spezielles Programm auf der Spiellinie.
Kieler Woche für Kinder
Vollständiges Programm der Kieler Woche http://www.kieler-woche.de/programm/

Open-Air-Festival der Spitzenklasse mit viel Musik

Entlang der Kiellinie (die Hafenpromenade an der Kieler Förde) und auch auf dem Willy-Brandt-Ufer an der Hafenspitze von Kiel sind mehrere Bühnen und unzählige Stände aufgebaut. Auf den Bühnen gibt es kostenlose Konzerte von nationalen und internationalen Bands. Egal ob Shanty, Rock, Pop oder Soul - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ein besonderes Musikerlebnis ist jedes Jahr das Classic-Open-Air auf dem Rathausplatz. Am zweiten Kieler-Woche-Freitag (24. Juni) spielt Max Mutzke zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Kiel . Unter dem Motto „Soul meets Classic“ kann sich das Publikum auf große Hits aus Klassik, Rock, Pop und Jazz freuen. 

Weitere musikalische Headliner 2016: Stefan Gwildis, Joris, Max Giesinger, Frieda Gold und Lotto King Karl. Dazu Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, Laith Al-Deen, Jupiter Jones, die NDR-Big-Band featuring Django Deluxe, die TV-total-Band Heavytones oder Ärzte-Drummer Bela B. Daneben auch Bühnen-Stammgäste wie Torfrock und Illegal 2001. 
Vollständiges Musikprogramm

Spektakuläre Feuerwerke

Auch am Himmel bietet die Kieler Woche viele leuchtende Höhepunkte: Feuerwerke vor dem Olympiahafen Schilksee, über dem Nordmarksportfeld, beim Open Park und zum guten Schluss besonders spektakulär über der Kieler Innenförde sind ein optischer Genuss, den man so schnell nicht vergisst.
Weitere Infos Feuerwerke

Nächste Termine Kieler Woche

16. bis 24. Juni 2018