Kieztouren Entdecken Sie das Rotlichtviertel

Die Kieztouren entschleiern Deutschlands sündigste Meile – die Reeperbahn in Hamburg. Ihre dunklen und schattigen Seiten, aber auch die lustigen und frivolen Aspekte. Auf den Rundgängen werden spannende Insiderinfos über den Kiez, sowohl aktuelle Ereignisse als auch historische Entwicklungen, preisgegeben. 

1 / 1

Touren über die sündigste Meile

„Olivias Safari“ mit Olivia Jones / „Olivias Safari light“ mit Eve Champagne bzw. Veuve Noire

Der Kiez ist ohne Olivia Jones und ihre kunterbunte Truppe kaum mehr vorstellbar. Wer die selbsternannte Bürgermeisterin St. Paulis einmal hautnah erleben möchte, ist mit einer Führung bestens beraten. Da diese Touren allerdings immer sehr schnell ausgebucht sind, haben ihr Eve Champagne und Veuve Noire (sprich "Wöff Noar") unter die Arme gegriffen und begleiten in ebenso offenherziger und lustiger Manier jeweils eine Gruppe über den Kiez.

  • Anbieter: Kult-Kieztouren
  • Preis: 36 bzw. 44 Euro
  • Termine: freitags und samstags um 19 Uhr
  • Dauer: zirka 100 Minuten
  • Treffpunkt: Olivia Jones Bar

Weitere Informationen und Tickets: Olivias Safari

Trennlinie

Reeperbahntour: Lust & Laster und ne Menge Zaster...

Vom Vier-Sterne-Hotel bis zum Transvestiten-Strich ist bei diesem Tourklassiker auf dem Kiez alles abgedeckt, was man rund um die Reeperbahn wissen und sehen muss. Man erfährt, wo Hans Albers die Zeche prellen wollte, wo sich Deutschlands umsatzstärkste Tankstelle befand und an welchen Geldautomaten deutschlandweit das meiste Geld abgehoben wird. Weiter geht es zu Europas kleinster Polizeiwache, der Davidwache, in der schon etliche berühmte „Gäste“ eine Nacht verbracht haben. Der Partyfaktor soll natürlich nicht zu kurz kommen und so werden natürlich auch die angesagten Clubs und die Olivia Jones Bar angesteuert.

  • Anbieter: Unser Hamburg
  • Preis: 25 Euro
  • Termine: täglich um 18:30 Uhr und 21:30 Uhr
  • Dauer: zirka 2,5 Stunden
  • Treffpunkt: U-Bahn Station St. Pauli, Ausgang Millerntorplatz/Reeperbahn
  • Hinweis: Mindestalter 18 Jahre

Weitere Informationen und Tickets: Lust & Laster und ne Menge Zaster

Trennlinie

Ahoi, St. Pauli bei Nacht

Einmal die Reeperbahn von Anfang bis Ende, über Spielbudenplatz, Hans-Albers-Platz, bis zu den Spuren der Beatles auf der Großen Freiheit – nicht weniger bietet die Führung "Ahoi, St. Pauli bei Nacht". Während des Rundgangs durch das schrille und bunte Getümmel lernt man die düsteren, verruchten, aber auch kultigen Ecken des Kiezes kennen. Dazu zählt selbstverständlich auch die legendäre Ritze mit dem Boxring im Keller. Zum Schluss geht es noch zu Deutschlands bekanntester Dragqueen in die Olivia Jones Bar. Mehr Reeperbahn geht nicht.

  • Anbieter: Hamburg Erlebniswelt
  • Preis: 25,90 Euro (20,90 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten, Rentner)
  • Termine: täglich um 20 Uhr
  • Dauer: zirka 2 Stunden
  • Treffpunkt: U-Bahnstation St. Pauli / Ausgang Reeperbahn
  • Hinweis: Mindestalter 18 Jahre

Weitere Informationen und Tickets: Ahoi, St. Pauli bei Nacht

Trennlinie

Historische Hurentour

Eine lehrreiche Aufklärung der anderen Art über Prostitution bietet die "Historische Hurentour". Mit vielen Hintergründen und in lebendiger Form geben die Gästeführerinnen einen interessanten Einblick in den Kiez um die Reeperbahn – genau dort, wo Prostitution allgegenwärtig ist. Dabei sind die Darstellerinnen gekleidet im Stil der Prostituierten des 16. Jahrhunderts. Besonders markant ist die Flügelmütze, die die Huren einst als Erkennungszeichen tragen mussten. Bei einem abschließenden Schnaps in einem Lokal nimmt man das Rotlichtviertel dann in einem ganz neuen Licht wahr.

  • Anbieter: GD incentives GmbH 
  • Preis: 29,50 Euro
  • Termine: donnerstags, freitags und samstags um 20 Uhr
  • Dauer: zirka 2 Stunden
  • Treffpunkt: Platz vor der Davidwache

Weitere Informationen und Tickets: Historische Hurentour

Trennlinie

St. Pauli Nachtwächter

Mit viel Witz und Seemannscharme führt der St. Pauli Nachtwächter durch das größte Amüsier- und Rotlichtviertel Europas und hat zahlreiche spannende, lustige und kuriose Anekdoten parat. Auf der ausgetretenen Matrosenroute geht es mehr oder weniger schnurstracks von den Landungsbrücken an der Elbe hinauf zur Reeperbahn. Enzo Maniscalco beantwortet dabei in seiner Rolle als Nachtwächter Erwin alle gestellten und ungestellten Fragen der Tourteilnehmer.

  • Anbieter: enzocomedy
  • Preis: 20 Euro (mit Hamburg Card 17 Euro)
  • Termine: täglich um 20:30 Uhr, freitags und samstags auch um 18 Uhr
  • Dauer: zirka 1,5 Stunden
  • Treffpunkt: Fußgängerbrücke U/S-Bahnstation Landungsbrücken

Weitere Informationen und Tickets: St. Pauli Nachtwächter

Trennlinie

Moin Moin! Late Night

Die Late-Night-Tour beginnt mit einer stimmungsvollen Lichterfahrt durch den Hamburger Hafen. Anschließend geht es auf Landgang nach St. Pauli, wo den Teilnehmern das reeperbahn'sche Entertainment näher gebracht wird. Dabei kann bunt gemischt werden, wo es hingehen soll: Es gibt Live-Musik im Angie´s und anderen musikalischen Kultstätten, Travestie im Pulverfaß, ein Treffen mit Udo im Panoptikum, Schlager im Safari Bierdorf oder einen Besuch im Reich von Olivia Jones. Zur Tour gehört zudem ein Essen oder ein Snack – zum Beispiel beim Lucullus mit der besten Currywurst auf dem Kiez.

  • Anbieter: ReiseReise Destinationen & Incoming
  • Preis: ab 29,50 Euro
  • Termine: nach Absprache
  • Dauer: zirka 2,5 Stunden
  • Treffpunkt: nach Absprache

Weitere Informationen: Moin Moin! Late Night

Trennlinie

Hamburger Kiez: Der Dragqueen auf der Spur...!

Die Tour führt zu den großen St. Pauli-Highlights: Hans-Albers-Platz, Kaffee Keese, Spielbudenplatz, Herbertstraße, Ritze. Doch die Tourguides kommen gerne einmal vom Standard-Kurs ab, wodurch man noch mehr über Hamburgs kultigsten Stadtteil erfährt. Zum Beispiel, warum denn auf dem Beatles-Platz eigentlich die Statuen von fünf Beatles stehen, wo auf dem Kiez die längste Kühltheke zu finden ist und wo man sich das am schlechtesten ausgestattete Einzelzimmer auf der Reeperbahn mieten kann. Zum Umfang der Tour gehört zudem ein Getränkestopp mit Kiez-Kultgetränk und einem Schnaps.

  • Anbieter: Unser Hamburg
  • Preis: 30 Euro
  • Termine: täglich um 18:30 Uhr und 21:30 Uhr
  • Dauer: zirka 2,5 Stunden
  • Treffpunkt: U-Bahn Station St. Pauli, Ausgang Millerntorplatz/Reeperbahn
  • Hinweis: Mindestalter 18 Jahre

Weitere Informationen und Tickets: Hamburger Kiez: Der Dragqueen auf der Spur...!

Trennlinie

Pub & Club Tour

Im einzigartigen Hamburger Nachtleben kann man schon einmal den Überblick verlieren. Vor allem als Besucher oder frisch zugezogener Hamburger. Für Abhilfe sorgen die Partyguides der Pub & Club-Tour, die einen Abend lang durch angesagte Clubs auf und an der Reeperbahn führen. Alteingesessene Hamburger können dabei vielleicht noch den einen oder andere Geheimtipp kennenlernen. Bei der Tour entfällt übrigens das Anstehen an den Clubs, da man als Teilnehmer automatisch auf der Gästeliste steht. Zudem ist ein Drink pro Club inklusive. Zur Tour gehören folgende Locations: Club Hamburg, Peggy Sue, Quer Club, Shooter's, Safari Bierdorf. Die Clubs können auch mehrmals besucht werden.

  • Anbieter: Hamburg Citytours
  • Preis: 24 Euro (20 Euro ermäßigt)
  • Termine: freitags und samstags um 22:30 Uhr
  • Dauer: zirka 2,5 Stunden
  • Treffpunkt: Große Freiheit / direkt auf dem Beatlesplatz
  • Hinweis: Mindestalter 18 Jahre

Weitere Informationen: Pub & Club Tour

Trennlinie

Schneckes Milieu Tour

Eine Reeperbahn-Tour mit Schnecke, eine dieser Kiez-Legenden, gibt einen Einblick in die wilden Zeiten der sündigen Meile. Schnecke ist nicht nur gebürtiger St. Paulianer, er führte auch selbst Bordelle. So kann er heute einen authentischen Einblick in den Kiez von damals geben, auf dem Bandenkämpfe, Schießereien und Zuhälterei an der Tagesordnung waren. Schnecke führt bei der Tour durch das Milieu und erzählt, wie sich der Kiez verändert hat. Dabei schaut Schnecke mit den Teilnehmern auf einen Kurzen in der Kultkneipe Ritze vorbei, bevor der Abend im Dollhouse endet.

  • Anbieter: Kiez Spezialist
  • Preis: 39,90 Euro
  • Termine: täglich um 18 Uhr
  • Dauer: zirka 1,5 Stunden
  • Treffpunkt: Vor der Davidwache

Weitere Informationen: Schneckes Milieu Tour

Trennlinie

Sex & Crime auf St. Pauli - Rundgang ab 18

Die Tour führt zu den bekanntesten Orten und Ecken auf dem Kiez. Davidwache und Herbertstraße gehören ebenso zum Programm wie die Boxkneipe Zur Ritze und ein Besuch in einem Striplokal. Dabei gibt es tiefe Einblicke in das Milieu – wie es war und wie es heute ist. Wer war denn eigentlich die Nutella Bande, wie funktioniert die Stripclub-Abzocke und wie kann man sich schützen, wie kommt man als Frau durch die Herbertstraße und wie funktionierte das Justizsystems des Kiez-Paten? Der Rundgang gibt informativ und humorig Antwort. 

  • Anbieter: Abenteuer Hamburg
  • Preis: 23 Euro
  • Termine: täglich um 19:30 Uhr; freitags auch um 22 Uhr; samstags auch um 16:30 Uhr, 19:30 Uhr und um 22 Uhr
  • Dauer: zirka 2 Stunden
  • Treffpunkt: U-Bahnstation St. Pauli / Ausgang Reeperbahn / Millerntorplatz
  • Hinweis: Mindestalter 18 Jahre

Weitere Informationen: Sex & Crime auf St. Pauli - Rundgang ab 18

Trennlinie

St. Pauli Highlights - Rundgang ab 18

Die Tour-Guides entführen in die dunklen Gassen von St. Pauli und weihen in die Geheimnisse der sündigsten Meile der Welt ein. Die Teilnehmer erfahren, wohin der Hamburger Berg verschwunden ist und was nachts um halb eins auf der Reeperbahn passiert. Es geht von der Davidwache an der Herbertstraße vorbei und in die Boxkneipe Zur Ritze, wo schon die Klitschko-Brüder trainiert haben. Außerdem wird der eine oder andere Stripclub besucht. Die Führung ist informativ, lustig und zuweilen kurios, wenn es zum Beispiel zum preisgekrönten und meistfotografiertesten stillen Örtchen Deutschlands geht. 

  • Anbieter: Abenteuer Hamburg
  • Preis: 23 Euro
  • Termine: täglich um 19:30 Uhr; freitags und samstags auch um 22 Uhr
  • Dauer: zirka 2 Stunden
  • Treffpunkt: U-Bahnstation St. Pauli / Ausgang Reeperbahn/Millerntorplatz
  • Hinweis: Mindestalter 18 Jahre

Weitere Informationen: St. Pauli Highlights - Rundgang ab 18

Trennlinie

St. Pauli-Quickie - Stadtrundgang über die heiße Meile

St. Pauli kompakt gibt es bei dieser Führung über die Reeperbahn, den Hans-Albers-Platz, den Hamburger Berg und die Große Freiheit. Die Tour gibt ein Gefühl für die Atmosphäre des weltberühmten Amüsierviertels und erklärt, warum Prostitution auf St. Pauli legal ist und was in der Herbertstraße los ist. Es gibt aber auch Infos dazu, wie der Kiez eigentlich als Wohnort ist und was die katholische Kirche mitten auf der Großen Freiheit macht. 

  • Anbieter: Stattreisen Hamburg
  • Preis: 14 Euro
  • Termine: donnerstags bis samstags um 18 Uhr und 20 Uhr
  • Dauer: zirka 1 Stunde
  • Treffpunkt: Millerntorplatz 1 vor dem „Zwick“, Anfang Reeperbahn (Nähe U-Bahnstation St. Pauli)

Weitere Informationen: St. Pauli-Quickie - Stadtrundgang über die heiße Meile

Trennlinie

Titten Tina's Kiez Tour

Ein Kiez-Rundgang mit Titten Tina beansprucht vor allem die Lachmuskeln. Mit frechem Mundwerk und charmantem Hamburger Schnack führt Tina ihre Gäste über die Reeperbahn und durch verschiedene Kneipen wie die Ritze oder den Silbersack. Auf dem Weg dazwischen besucht man die legendären Orte des Kiezes wie die Davidwache, die Herbertstraße, die Große Freiheit oder den Hans-Albers-Platz. Zum Abschluss geht es dann in Tinas Bar, wo ein Überraschungssauftritt der Extraklasse geboten wird.

  • Anbieter: Kieztour
  • Preis: 27,90 Euro bis 34,90 Euro
  • Termine: sonntags bis donnerstags um 19:30 Uhr, freitags und samstags um 18 Uhr und 20:30 Uhr
  • Dauer: zirka 2 Stunden
  • Treffpunkt: Reeperbahn 56, rechts neben McDonalds

Weitere Informationen: Titten Tina's Kiez Tour

Trennlinie

Kiez-Geh-Rock-Revue – der Paradiesvogel unter den Kieztouren

Die Kiez-Geh-Rock-Revue bietet viel Musik, Kiez-Theater, lustige Anekdoten und Kultur – kurz gesagt, einen etwas anderen Rundgang über die Reeperbahn. Tiegervogel und Aal Fatal zeigen, dass der Kiez mehr zu bieten hat als Rotlicht, Tabledance und Junggesellenabschiede und führen durch die Musik- und Kulturgeschichte St. Paulis von den Beatles und dem Starclub bis zu Slime, von Heide Kabel bis Hafenstraße, von Tüddelband bis Turbonegro und von Hans Albers bis zu den Goldenen Zitronen.

  • Anbieter: Kiez-Geh-Rock-Revue
  • Preis: 25 Euro (11 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten, Arbeitslose)
  • Termine: samstags um 17:15 Uhr
  • Dauer: zirka 2 Stunden
  • Treffpunkt: Beatles Platz

Weitere Informationen und Tickets: Kiez-Geh-Rock-Revue – der Paradiesvogel unter den Kieztouren