Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Kindertagespflege Unterstützung für Eltern

Wo können Sie sich beraten lassen und wie finden Sie einen Platz?

Beratung Platzsuche Tagesmütter Tagesväter Kindertagespflege Hamburg

Beratung

Als Ansprechpartner stehen Ihnen kompetente Fachkräfte in den Tagespflegebörsen Ihres Bezirksamtes zur Verfügung.

Die Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen der Tagespflegebörsen sind bei der Vermittlung und während des gesamten Betreuungsverhältnisses Ihre Ansprechpartner. Sie helfen Ihnen gern bei allen Fragen.

Dort erhalten Sie auch Auskunft zu Qualifikation der Tagesmütter und -väter, Betreuungszeiten, Ernährung, Anzahl der Plätze, Alter der betreuten Kinder und vielem mehr.

Auswahl-Kriterien

Wenn Sie eine Tagesmutter bzw. einen Tagesvater auswählen, sollten Sie darauf achten, dass sie/er Freude am Um­gang mit Kindern hat und gern Verantwortung übernimmt.

Die Tagesmutter bzw. der Tagesvater sollte an pädagogischen Aufgaben interessiert und einfühlsam sein sowie ein ausreichendes Wissen über die unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Kinder besitzen.

Großtagespflege

Manche Tagesmütter und Tagesväter haben sich zu zweit, dritt oder viert in so genannten Großtagespflegestellen zur gemeinsamen Durchführung in gemeinsamen – meist eigens angemieteten Räumen – zusammengeschlossen. Dafür ist eine bestimmte Mindestqualifikation erforderlich.

Tagesmütter und Tagesväter in Großtagespflege arbeiten auf Basis eines gemeinsamen pädagogischen Konzeptes. Darüber hinaus gelten dieselben Anforderungen wie an einzeln tätige Tagesmütter und Tagesväter.

Beispielsweise erfolgt auch in der Großtagespflege die persönliche Zuordnung der Kinder zu einer bestimmten Tagesmutter oder einem bestimmten Tagesvater und die maximale Betreuung von fünf fremden Kindern zeitgleich je Tagesmutter bzw. Tagesvater.

Checkliste

Nachstehend haben wir einige Fragen zusammengestellt, die Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Tagesmutter bzw. einem geeigneten Tagesvater für Ihr Kind helfen können:

  • Ist die Tagespflegestelle gut zu erreichen?
  • Entsprechen die Betreuungszeiten Ihren Wünschen und wie flexibel ist die Tagesmutter bzw. der Tagesvater?
  • Gibt es einen Betreuungsvertrag und wie sind die Regelungen bei Urlaub, Krankheit und Kündigung?
  • Wie ist die Vertretung der Tagesmutter bzw. des Tagesvaters geregelt und gibt es Kooperationspartner?
  • Wie ist die Tagesmutter bzw. der Tagesvater qualifiziert und bildet sie sich fort?
  • Sagt Ihnen die Atmosphäre in der Tagespflegestelle zu?
  • Geht die Tagesmutter bzw. der Tagesvater einfühlsam auf Ihr Kind und Sie ein?
  • Passt der Erziehungsstil der Tagesmutter bzw. des Tagesvaters zu Ihren Erwartungen?
  • Passt die vorgeschlagene Eingewöhnung zu Ihrem Kind?
  • Wie wird der Tagesablauf gestaltet?
  • Werden Ihrem Kind altersgerechte Mitsprachemöglichkeiten eingeräumt?
  • Sind die Räumlichkeiten kindgerecht gestaltet?
  • Ist ausreichend Platz vorhanden, gibt es Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten?
  • Wie viele Kinder werden insgesamt betreut?
  • Sind Möglichkeiten zur Bewegung im Freien gegeben?
  • Gibt es Haustiere und wenn ja, welche?
  • Gibt es Bildungsangebote, sind geeignete Spiel- und Beschäftigungsmaterialien vorhanden?
  • Kann Ihr Kind sein eigenes Spielzeug mitbringen?
  • Wie ist der Umgang mit Medien gestaltet?
  • Entspricht die Kindertagespflegestelle Ihren hygienischen Vorstellungen?
  • Wird darauf geachtet, dass in Räumen, in denen sich Kinder aufhalten, nicht geraucht wird?
  • Werden die Kinder zur Körperpflege und Zahnhygiene angehalten?
  • Wie ist das Ernährungsangebot, kann auf besondere Ernährungsgewohnheiten oder Diäten eingegangen werden?