Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Bildung in der Kita Hamburger Bildungsempfehlungen für die Bildung und Erziehung von Kindern in Tageseinrichtungen

Die Hamburger Bildungsempfehlungen bilden seit dem Jahr 2005 den verbindlichen Orientierungsrahmen für die pädagogische Arbeit in allen Hamburger Kindertageseinrichtungen.

Kita-Bildungsempfehlungen Hamburg

vergrößern Titel der Broschüre Bildungsempfehlungen (Bild: FHH / Bustamante) Die Bildungsempfehlungen enthalten grundsätzliche Aussagen zum Bildungsverständnis und formulieren die Bildungsziele für Kinder in Hamburger Kitas.

Vor dem Hintergrund der stetigen Weiterentwicklung des frühkindlichen Bildungssystems und neuer Anforderungen an die frühkindliche Bildung wurden die Bildungsempfehlungen 2012 überarbeitet und um zentrale Themen erweitert, wie zum Beispiel die Bildung, Betreuung und Erziehung für die Kinder in den ersten drei Lebensjahren, inklusive Bildung, Gesundheitsförderung etc.

Die Bildungsempfehlungen haben den Anspruch, den in der Praxis Tätigen (Erzieherinnen und Erzieher, Fachberaterinnen und Fachberatern, Kitaleitungen, Trägern usw.) Orientierung für die qualitativ hochwertige pädagogische Arbeit in Kitas zu geben und gleichzeitig Impulse für die stetige Weiterentwicklung zu setzen.

Sie bilden ebenfalls eine gute Grundlage, mit Eltern über die Ziele und Inhalte frühkindlicher Pädagogik ins Gespräch zu kommen und sie aktiv an der konkreten Ausgestaltung zu beteiligen.

Die Bildungsempfehlungen sind ein Orientierungsrahmen, der zur systematischen Weiterentwicklung der bereits erreichten Qualität beiträgt.

Umfang: 114 Seiten (DIN A4)

Stand: Dezember 2012

Bezug: Die Bildungsempfehlungen stehen unten als Download-Datei zur Verfügung. Broschüren wurden allen Kitas, Trägern, Verbänden und Elternausschüssen automatisch zugeschickt.

Einzelne Exemplare können gegen Einsendung eines mit 85 Cent frankierten und als "Büchersendung" gekennzeichneten Rückumschlages bestellt werden beim Broschürenservice der Sozialbehörde (siehe oben rechts).

Kitas wenden sich bitte an die
Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration
- Referat Kindertagesbetreuung (FS 33 Gz) -
Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg
Tel.: 428 63 - 2591, Fax: 428 63 - 3223
E-Mail: Ursula.Baiboks@basfi.hamburg.de

Downloads