NDR Sinfonieorchester Seit 1945 im Musikbuisness

NDR Sinfonieorchester

Adresse
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Telefon
040 41563545
E-Mail
sinfonie@ndr.de

Aktuelle Veranstaltungen des NDR Sinfonieorchester

Die Gründung

Im Sommer 1945, als Deutschland in Trümmern lag, machte sich in Hamburg ein Offizier der britischen Besatzungsmacht  gemeinsam mit dem deutschen Dirigenten Hans  Schmidt-Isserstedt auf die Suche nach Musikern für ein neues Radio-Sinfonieorchester. Wenige Monate später
fand das erste öffentliche Konzert statt und „The old world’s youngest major orchestra“, wie eine amerikanische Zeitung später formulierte, war geboren.

Der Aufstieg

Schnell stieg das NDR Sinfonieorchester zu einem wichtigen Repräsentanten des deutschen Musiklebens nach dem zweiten Weltkrieg auf. Zahlreiche Konzertreisen führen es seitdem auf die bedeutendsten Konzertpodien der Welt. Zu Beginn der Saison 2004/2005 übernahm Christoph von
Dohnányi die Position des Chefdirigenten. Gleichzeitig wurde Alan Gilbert als Erster Gastdirigent verpflichtet. Das NDR Sinfonieorchester ist das Residenzorchester der zukünftigen Elbphilharmonie. Zur Saison 2011/2012 hat Thomas Hengelbrock sein Amt als Chefdirigent angetreten.

Regelmäßige Auftritte

Neben den Abonnementskonzerten, die in der Laeiszhalle stattfinden, ist das NDR Sinfonieorchester auch regelmäßig mit auf Kampnagel zu hören. Zusätzlich lädt es mit sechs Kammerkonzerten in sein Probenstudio, das Rolf-Liebermann-Studio des NDR, ein. 15.000 Kinder und Jugendliche sind im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Auf geht's mit Musik" pro Saison zu Gast beim NDR Sinfonieorchester.