S-H Musik Festival Schleswig-Holstein Festival

Prachtvolle Gutshöfe, mondäne Herrenhäuser, ausgemusterte Werftanlagen – originelle Spielstätten sind Aushängeschild des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Hamburg wird dabei immer mitbeschallt.

1 / 1

Schleswig-Holstein Musik Festival

Schleswig-Holstein Musik Festival

Termin
Sa, 01. Juli bis So, 27. August 2017

Schleswig-Holstein Musik Festival 2017

Prachtvolle Gutshöfe, mondäne Herrenhäuser, historische Pferdeställe, alte Kirchen, romantische Parks und ausgemusterte Werftanlagen – originelle Spielstätten sind das Aushängeschild des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF). Sie sorgen im Wechselspiel mit klassischer Musik für eine einzigartige Atmosphäre und variierende Klangerlebnisse. Die Akustik ist für die Organisatoren und Musiker des Festivals immer wieder eine neue Herausforderung, schließlich klingt Musik in einer Scheune völlig anders, als in einem offiziellen Konzertsaal. Seit 2014 geht das Festival neue Wege und widmet wechselnden Komponisten eine Retrospektive. 

Zum Programm des SHMF 2017


Die Highlights aus dem Jahr 2016 

Große Geburtstagsfeier mit Prämiere

Mit "The Big Seasons" feierte das SHMF sein 30. jähriges Bestehen. Zahlreiche Konzerte drehten sich um Haydns Oratorium "Die Jahreszeiten". Die musikalisch-cineastische Deutschland-Premiere führte der Festivalchor, die Orchesterakademie 2016, zu Steven Spielbergs Alien-Blockbuster auf: "E.T. The Extra-Terrestrial" unter der Leitung von Chefdirigent des London Philharmonic, Vladimir Jurowski.

Solistenporträt: Sir András Schiff

Der ungarische Meisterpianist spielte zehn Konzerte, von Bachs "Goldbergvariationen" bis hin zum Auftritt mit seiner Cappella Andrea Barca. Mit Sängerin Anna Lucia Richter hatte er eine Schubertiade angestimmt, wobei er selbst am Hammerklavier saß. Schumanns "Der Rose Pilgerfahrt op. 122", ein Kammermusikabend mit dem Jerusalem Quartett und dem Cellisten Miklós Perényi, Geigerin Yuuko Shiokawa und eine musikalische Darbietung mit dem Salzburger Marionettentheater bat den Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Tag mit klassischer Musik zu verbringen.

SHF-Chor 2016

Die Besucher erwartete ein spätromantisches Programm mit Werken von Max Reger, Gustav Mahler und Josef Gabriel Rheinberger und Haydns Oratorium "Die Schöpfung". Das Programm entstand unter der Leitung des Chordirektors Nicolas Fink zusammen mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester (Leitung: Sir Roger Norrington). Die Solisten beim Abschlusskonzert waren: Ekaterina Siurina (Sopran), Anna Lucia Richter (Sopran), Lothar Odinius (Tenor), Florian Boesch (Bariton) und Franz-Josef Selig (Bass).

"Luustern"

Unter dem Motto "Luustern" (plattdeutsch für Lauschen) traten auch Stars abseits der klassischen Musik auf. So leisteten ZAZ, die irische Folkband Lúnasa oder auch die Hamburger Schlagwerker Elbtonal Percussion ihren musikalischen Beitrag zum Festival.

Die Konzerte in Hamburg 2016

Beim SHMF wurde Hamburg mit acht Spielstätten vertreten. Darunter so ausgefallene Plätze wie der die S-Bahn-Station Hamburg Airport, aber auch etablierte wie die Laeiszhalle.

TerminEventEnsemble & SolistenOrt
Fr, 15.07.16
21 Uhr
ChornachtChristian Schmitt (Orgel), NDR Chor, Philipp Ahmann (Dirigent)St. Jacobi
Fr, 15.07.16
23:55 Uhr
Klub-Nacht Christian Löffler feat. MohnaChristian Löffler, Mohna, Ada (DJ-Set), MK BRAUN (DJ-Set)S-Bahn-Station Hamburg Airport
Sa, 23.07.16
20 Uhr
SchoenerChristoph Schoener (Orgel)St. Michaelis

Sa, 13.08.16
20 Uhr

Jan LisieckiJan Lisiecki (Klavier), SHF-Orchester, Jukka-Pekka Saraste (Dirigent)Laeiszhalle
Mo, 15.08.16
20 Uhr
Teure FreundeSir Andrés Schiff (Klavier und Leitung), Cappella Andrea BarcaLaeiszhalle
Fr, 19.08.16
20 Uhr
Dieter Ilg

Dieter Ilg (Bass), Rainer Böhm (Klavier), Patrice Héral (Drums)

Bucerius Kunst Forum
Sa, 20.08.16
20 Uhr
Christoph EschenbachChristoph Eschenbach (Dirigent)Laeiszhalle
So, 21.08.16
19 Uhr
PastoraleBalthasar-Neumann-Chor, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock (Dirigent)Laeiszhalle


Weitere Informationen: Schleswig-Holstein Musik Festival