St. Petri

Nacht der Chöre

Bei der alljährlichen Nacht der Chöre in St. Petri sangen zahlreiche Chöre Kompositionen aus allen Epochen. Die Nacht der Chöre findet 2014 bereits zum 23. Mal statt und war bisher beim Publikum sehr beliebt. Der Eintritt ist frei.

Die Nacht der Chöre findet am Samstag, 14. Juni 2014, von 15 bis 24 Uhr in der Hauptkirche St. Petri statt.

Nacht der Chöre 2014

Kantoreien, Kammer-, Kinder- und Posaunenchöre
musizieren neun Stunden Werke aller Epochen.
Moderation: Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf
Eintritt: frei

Rückblick 2013: Neun Stunden Chorgesang

Es wurde rund um die Uhr musiziert. Am Samstag sangen sechsundzwanzig Chöre Kirchenmusik aller Epochen: Kantoreien, Kammer-, Kinder- und Posaunenchöre – über 1.000 junge und jung gebliebene Musiker haben die Zuhörer unterhalten. Werke von Felix Mendelsson Bartholdy, Johannes Brahms, Franz List und anderen berühmten Komponisten wurden gesungen. Das Highlight des Tages war die Aufführung des "Nisi Dominus" von Claudio Monteverdi um 20:30 Uhr. Moderiert wurde die Veranstaltung von Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf.

Offene Kirche

Der Eintritt war frei, um Spenden für die Veranstaltung "Nacht der Chöre", sowie die "Bahnhofsmission" wurde gebeten. Die Kirche war den ganzen Tag geöffnet und lud die Besucher auch zum Mitsingen ein. Zur Stärkung wurden in der eigenen Cafeteria Kuchen und Getränke angeboten.

Das gesamte Programm der Nacht der Chöre als PDF.

Downloads

2925436
Nacht der Chöre
Bei der alljährlichen Nacht der Chöre in St. Petri sangen zahlreiche Chöre Kompositionen aus allen Epochen. Die Nacht der Chöre findet 2014 bereits zum 23. Mal statt und war bisher beim Publikum sehr beliebt. Der Eintritt ist frei.
http://www.hamburg.de/konzert-hamburg/2925436/nacht-der-choere.html
http://www.hamburg.de/image/2925886/Nacht+der+Ch%25C3%25B6re+Plakat.jpg?width=150&height=150