Kostenlose Angebote für Kinder & Jugendliche Kostenlose Lernangebote

Ob Kinderuni, kostenlose Schularbeitenhilfe und Sprachförderung, Skaten oder kostenfreie Besuche in spannenden Museen: Hamburg hat sehr viele kostenfreie Aktivitäten für Kinder zu bieten. 

1 / 1

Kinder kostenlos

Schularbeitenhilfe und Sprachförderung

Die Schularbeitenhilfe gehört seit Jahren zum festen Angebot der offenen Kinder- und Jugendarbeit der FABRIK. An drei Nachmittagen in der Woche Montag, Dienstag und Donnerstag können die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung und mit Hilfe eines/r Mitarbeiters/in ihre Hausaufgaben erledigen sowie sprachlich gezielt gefördert werden. Die Schularbeitenhilfe und Sprachförderung findet von 14 bis 18 Uhr statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Die Töpferei

Angeleitet und unterstützt von einer Fachkraft kann in der Töpferei der FABRIK jeder eigene Ideen entwickeln und umsetzen. Von verschiedenen Aufbautechniken über das Drehen bis hin zu unterschiedlichen Techniken des Brennens (Feldbrand, Rakubrand etc.) lernen die Besucher diverse Keramiktechniken kennen, können mit Engoben und Glasuren experimentieren und haben im Laufe der Jahre z. T. einen eigenen Stil und ein künstlerisches Potential entwickelt. Die Töpferei hat derzeit jeden Dienstag und Donnerstag geöffnet, für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Uhr (in den Sommermonaten auf dem Bauernhof) und für Jugendliche und Erwachsene von 18:30 bis 22:00 Uhr. Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche kostenlos, die Teilnehmer der Abendgruppe zahlen einen geringen Monats- sowie einen Materialkostenbeitrag.

Kostenlose Museumskarten für Kinder

Kunst und Geschichte gibt es auch kostenlos zum Anfassen. Denn jetzt dürfen Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren viele Museen kostenlos besuchen. Teilnehmende Museen sind:

Kinder-Uni-Hamburg

In Kooperation mit der Körber-Stiftung und dem Kinderwissensmagazin GEOlino bietet die Universität Hamburg im Herbst spannende Vorlesungen für Kinder an. Die Kinder-Uni will die Lust aufs Fragen, Forschen und Experimentieren bei den kleinen "Studenten" wecken.

Teilnehmen dürfen alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Selbstverständlich sind alle Vorlesungen kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jeder erhält bei der ersten Vorlesung einen Studentenausweis, in dem jeder Besuch einer Veranstaltung abgestempelt wird. Wer bei mindestens vier Vorlesungen dabei war, kann kostenfrei an der Abschlussveranstaltung teilnehmen. Ansonsten beträgt der Eintritt für diese Veranstaltung 6,- Euro.

Wer also Lust hat zu erfahren, warum unser Herz schlägt oder wie man so in einer mittelalterlichen Stadt lebte, wie man Energie speichert oder was überhaupt in der Tiefsee lebt, der sollte die Kinderuni besuchen.

Veranstaltungsort ist für alle Vorlesungen das Audimax der Uni Hamburg:

Weitere Informationen zur Kinder-Uni Hamburg