Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Israelitisches Krankenhaus

Israelitisches Krankenhaus

vergrößern Israelitisches Krankenhaus Israelitisches Krankenhaus (Bild: Foto: BGV) Orchideenstieg 14
22297 Hamburg

Telefon: 040 51125-0
Telefax: 040 51125-6021

E-Mail: info@ik-h.de
Internet: www.ik-h.de

Plankrankenhaus Hamburg
Träger: Stiftung Israelitisches Krankenhaus in Hamburg
Trägerschaft: freigemeinnützig

Betten gesamt: 180
Betten im Hamburger Krankenhausplan: 146
Teilstationäre Behandlungsplätze: 0

Akademisches Lehrkrankenhaus: ja
Ausbildungsplätze gemäß § 2 Nr. 1a KHG: ja
Gesundheits- und Krankenpfleger/innen: 15

Not- und Unfallversorgung: nein
Zentrale Notaufnahme: nein
Schlaganfall-Station (Stroke-Unit): nein
Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit): nein
Kinderärztlicher Notfalldienst der KVH: nein

Regionale Versorgungsverpflichtung Psychiatrie
Erwachsene: nein
Kinder/Jugendliche: nein

Fachgebiete, Fachabteilungen, Schwerpunkte
Chirurgie
Innere Medizin

Fachgebiete/Fachabteilungen ohne Betten
entfällt

Anästhesie: ja   
Intensivmedizin: ja
Geburtshilfe:
nein

Teilstationäre Behandlung (Tageskliniken)
entfällt

Fachabteilungsübergreifende Versorgungsschwerpunkte
Erkrankungen der Verdauungsorgane
Tumorzentrum
Palliativmedizin

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulante Operationen in der Chirurgie
Betreuung von Patienten mit primär sklerosierender Cholangitis (PSC)
Chirurgische Sprechstunde (vor- und nachstationär)
Onkologische Konferenz
Prämedikationsambulanz
Therapeutische Endoskopie
Untersuchung an Gallenwegen u. Bauchspeicheldrüse
Privatsprechstunden/Privatambulanzen

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten - Psychiatrie
entfällt

Ambulante Behandlungen gemäß § 116 b (alt) SGB V
entfällt

Medizinisch-technische Großgeräte (laut  Krankenhausstatistik-Verordnung)
Computer-Tomograph (CT)
Kernspin-Tomograph (MRT)
Links-Herz-Kathetermessplatz (LHK)

Weitere Angebote
Kooperationen mit Fachpraxen auf dem Klinikgelände: Endokrinologikum, Kardiologie, Krebsforschungsinstitut, Neurologie, Neurochirurgie, Radiologie sowie Onkologie, Strahlentherapie
Akupunktur
Dialyse
Ergotherapie
Krebsforschungsinstitut
Logopädie
Physiotherapie
Schmerztherapie
Stomatherapie
Sozialdienst / Entlassungsmanagement

Angaben zum Stand: 1. Juni 2013