MSC Grandiosa Größe und Pracht

Die MSC Grandiosa ist das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. Der Neuzugang der MSC-Flotte wird der MSC Meraviglia ähneln, ist jedoch 16 Meter länger. Die Grandiosa wird im November 2019 in Hamburg getauft.

1 / 1

MSC Grandiosa

Taufe in Hamburg

Die MSC Grandiosa, die bei STX France in Saint Nazaire in Frankreich gebaut wird, wird im Oktober 2019 fertiggestellt werden. Mit der Taufe am 2. November 2019 in Hamburg wird das Schiff dann feierlich seinen Dienst aufnehmen. Damit erlebt die Hansestadt in 2019 wieder eine MSC-Schiffstaufe. Die letzte Taufe eines MSC-Kreuzfahrtschiffes in Hamburg war 2010. Damals wurde die MSC Magnifica vor den Landungsbrücken von Sophia Loren getauft. Der Weltstar soll auch die Taufe der Grandiosa übernehmen.

Die Grandiosa wird in ihrer Premierensaison im Mittelmeer fahren. Die Kreuzfahrten starten am 16. November 2019 und sind seit März 2018 buchbar.

Neue Schiffsklasse von MSC

Das neue MSC-Flaggschiff der Meraviglia-Plus-Klasse hat eine Länge von 331 Metern und ist mit 181.000 BRZ vermessen. Zum Vergleich: Die MSC Meraviglia, das derzeit größte Schiff einer europäischen Reederei, ist „nur“ 315 Meter lang.

Beim Klima- und Umweltschutz wurde vorbildlich geplant. Die Grandiosa verfügt neben neuesten Abgasreinigungssystemen über SCR-Katalysatoren, modernste Abfall- und Recyclinganlagen, emissionsmindernde Energie- und Wärmerückgewinnungssysteme sowie hochmoderne Abwasseranlagen.

Entertainment pur

Die MSC Grandiosa bietet noch mehr Platz in den öffentlichen Bereichen als ihre beiden Schwesterschiffe MSC Meraviglia und MSC Bellissima, die im März 2019 in Dienst gestellt werden soll.
An Bord wird sich als Neuheit ein eigenes Kunstmuseum befinden, dazu das Broadway Theatre und die Carousel Lounge, welche für die Auftritte des „Cirque du Soleil at Sea" konzipiert wurde.

Eine Cyber Bibliothek mit Café bietet einen ruhigen Rückzugsort. Kinofreunde können sich auf ein 4D-Kino freuen. Das TV-Studio mit Bar kann Radio- und TV-Sendungen aufzeichnen, dient außerdem als Comedy-Club oder Karaoke-Bar. 

Auf der zentralen, im mediterranen Stil gehaltene Promenade reihen sich Spezialitätenrestaurants neben zahlreichen Geschäften, abends wird sie zur Partymeile.
Auch Teenager können unter sich sein. Für 12- bis 14- und für 15- bis 17-Jährige gibt es eigene Clubs, außerdem einen Game-Room und eine Disko.

Schiff im Schiff

Der MSC Yacht Club, der drei Decks umfasst, bietet gewohnt viel Raum für das Schiff-im-Schiff-Konzept der Reederei, welches die Exklusivität und Privatsphäre einer Yacht bieten soll, ohne dass der Gast auf die zahlreichen Entertainment-, Kulinarik-, Sport- und Wellnessangebote auf dem Schiff verzichten muss.

Sport und Entspannung

Der Polar Aquapark bietet mit vier Rutschen, einem Hochseilgarten und mehreren Pools Spaß für die ganze Familie. Ein riesiger Bildschirm und atmosphärisches Design machen dabei den Hauptpool auch nach Sonnenuntergang zu einem beliebten Aufenthaltsbereich an Bord.

Das Fitnessstudio auf der MSC Grandiosa bietet eine große Bandbreite an innovativen Fitnesskursen und Trainingsprogrammen. 

Im Formel-1-Simulator lassen sich spannende Rennen fahren oder man fordert Freunde und Familie auf der Bowlingbahn heraus. Eine große Multifunktionsarena hält tagsüber vielfältige Mannschaftssportangebote bereit und wird abends zur Party-Location.

Im MSC Aurea Spa, einem luxuriösen balinesischen Spa auf 1.100 Quadratmetern, werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. 

Technische Daten der MSC Grandiosa

  • Taufe: 2. November 2019 in Hamburg (geplant)
  • Jungfernfahrt: 16. November 2019 (geplant)
  • Vermessung: 181.000 BRZ
  • Länge: 331 Meter
  • Breite:  43 Meter
  • Tiefgang: 8,5 Meter
  • Geschwindigkeit: 19,3 Knoten (max. 22,7 Knoten)
  • Passagierkapazität: 6.334
  • Anzahl der Kabinen: 2.450 
  • Decks: 19

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Größe und Pracht
Die MSC Grandiosa ist das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. Der Neuzugang der MSC-Flotte wird der MSC Meraviglia ähneln, ist jedoch 16 Meter länger. Die Grandiosa wird im November 2019 in Hamburg getauft.
https://www.hamburg.de/image/10976910/1x1/150/150/f85687be209cdd5e6caa0919e150f8b0/Vh/grandiosa-aussenansicht.jpg
20180504 18:12:33