Deutschland / World Odyssey Das einstige Fernseh-Traumschiff

Das Kreuzfahrtschiff Deutschland – bekannt aus der TV-Serie "Das Traumschiff" – ist in den Wintermonaten als Universitätsschiff unter dem Namen "World Odyssey" für Semester at Sea, in den Sommermonaten im Auftrag von Phoenix Reisen wieder als "Deutschland" auf den Weltmeeren unterwegs.

1 / 1

Das ehemalige Traumschiff heißt fortan World Odyssey

Besuchstermin der Deutschland / World Odyssey in 2017

Die aktuelle Position (weltweit!) der Deutschland / World Odyssey auf unserem Schiffsradar

Bitte beachten Sie, dass sich die Liegeplätze der Schiffe kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen finden Sie beim Hamburg Cruise Center.

  • 19. April 2017, 8 bis 23:45 Uhr, HafenCity

Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Deutschland kommt zurück

Anfang November 2015 verkündete der Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen, dass er das ehemalige ZDF-Traumschiff in der Sommersaison 2016 und folgend chartern und für Reisen im Nordmeer einsetzen wird. Geschäftsführer Benjamin Krumpen: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Deutschland wieder in ihre Heimat zurückholen und allen Stammgästen sowie neuen Interessenten dieses schöne Schiff präsentieren dürfen".

Die Deutschland ging im Frühjahr 2016 in die Werft, um dort den typisch türkisfarbenen Farbanstrich und Phoenix-Schriftzug zu erhalten. Außerdem wurden Renovierungen vorgenommen. So sind unter anderem französische Balkone für die Außenkabinen der Decks 7 und 8 eingebaut worden.

Die Deutschland als Universitätsschiff

Während die Deutschland im Sommer unter ihrem bekannten Namen unterwegs ist, dient sie in den Wintermonaten als schwimmende Universität. Unter dem Namen "World Odyssey" betreibt die amerikanische Organisation "Semester at Sea" das Schiff seit August 2015 und bietet Bildungsreisen an. Das ehemalige Fernseh-Traumschiff ist das sechste Schiff in der über 50-jährigen Geschichte von Semester at Sea. Durch den Betreiberwechsel im Sommer und im Winter wird das Schiff zwei Mal im Jahr in der Werft neu angestrichen.

Kurz vor der ersten Umbenennung hatte der Bremer Reiseveranstalter Plantours Kreuzfahrten bereits für ein erstes Comeback des Traumschiffes gesorgt, indem er die Deutschland für vier Reisen charterte, da sich die Hamburg einem längeren Werftaufenthalt unterziehen musste.

Traumschiff mit Schulden

Die Reederei Peter Deilmann hatte Ende Oktober 2014 Insolvenz anmelden müssen. Die Verhandlungen mit einem Investor zum Verkauf der Deutschland wurden Anfang 2015 als gescheitert erklärt und alle ausstehenden Reisen abgesagt. Für die zukünftigen "Das Traumschiff"-Folgen hatte sich allerdings schon ein neuer schwimmender Drehort gefunden: Sie werden fortan auf der Amadea aus dem Hause Phoenix Reisen gefilmt. 

Technische Daten der Deutschland / World Odyssey

  • Mai bis Ende August: Deutschland; September bis Ende April: World Odyssey
  • Taufe auf den Namen "Deutschland": 11. Mai 1998
  • Vermessung: 22.496 BRZ
  • Länge: 175 Meter
  • Breite: 23 Meter
  • Tiefgang: max. 5,8 Meter
  • Geschwindigkeit: max. 21 Knoten
  • Decks: 10
  • Klassenräume: 9
  • Kojen: 600

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Das einstige Fernseh-Traumschiff
Das Kreuzfahrtschiff Deutschland – bekannt aus der TV-Serie "Das Traumschiff" – ist in den Wintermonaten als Universitätsschiff unter dem Namen "World Odyssey" für Semester at Sea, in den Sommermonaten im Auftrag von Phoenix Reisen wieder als "Deutschland" auf den Weltmeeren unterwegs.
http://www.hamburg.de/image/6893932/1x1/150/150/3349f4729757851c0e9c43dc5be018e1/Hk/world-odyssey-bild.jpg
20170308 09:34:32