AIDAvita Das zweite Schiff der AIDA-Flotte

Das zweite Schiff der AIDA-Flotte wurde 2002 in Warnemünde getauft und seitdem zweimal umgebaut und renoviert. Eine der wichtigsten Neuerungen der letzten Jahre sind die neuen Scrubber (Entschwefelungsanlagen).

1 / 1

AIDIAvita

Besuchstermine der AIDAvita in 2017

Die aktuelle Position (weltweit!) der AIDAvita auf unserem Schiffsradar

Bitte beachten Sie, dass sich die Liegeplätze der Schiffe kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen finden Sie beim Hamburg Cruise Center.

  • 24. März 2017: 8 bis 12 Uhr, Cruise Center Steinwerder
  • 5. April 2017: 8 bis 18 Uhr, Cruise Center Steinwerder
  • 9. April 2017: 8 bis 18 Uhr, Cruise Center Steinwerder
  • 22. April 2017: 8 bis 18 Uhr, Cruise Center Altona
  • 5. Mai 2017: 8 bis 18 Uhr, Cruise Center Steinwerder
  • 19. Mai 2017: 8 bis 18 Uhr, Cruise Center Steinwerder
  • 25. Oktober 2017: 8 bis 18:45 Uhr, Cruise Center Steinwerder

Alle Angaben ohne Gewähr.

Das zweite Schiff der Aida-Flotte

Suchen und BuchenDie AIDAvita wurde am 4. Mai 2002 von Doris Schröder-Köpf in Warnemünde als zweites Schiffe der AIDA-Flotte getauft. In den Jahren 2011 und 2014 wurde das speziell auf den deutschen Kreuzfahrtmarkt ausgerichtete Schiff in Neapel umgebaut und renoviert. Beim letzten Umbau wurden unter anderem Scrubber (Entschwefelungsanlagen) eingebaut.

Im Spa-Bereich der AIDAvita finden sich unter anderem eine Aromasauna, eine Dampfsauna und eine Finnische Sauna. Fitnessstudio, Joggingparcours, Golfsimulator sowie ein Volleyball/-Basketballfeld halten Sportbegeisterte fit, während anderweitig Interessierte ihre Zeit im Theater, einer Kunstgalerie und einer der vier Bars verbringen können. Zusätzlich befinden sich an Bord der AIDAdiva vier Restaurants und eine Diskothek namens Anytime Bar.

Jetzt wird klar Schiff gemacht! 

Bevor die AIDAvita zu neuen Reisen aufbrechen konnte, wurde sie vom 25. März bis zum 4. April 2017 noch einmal auf Vordermann gebracht. Neben einer neuen Beach Lounge und der Umgestaltung des Pools sowie des Restaurants, wurden auch Heizstrahler verbaut. Das 252 Meter lange Schiff bekam in der Lloyd Werft in Bremerhaven zusätzlich noch einen neuen Anstrich und andere Böden verlegt. Pünktlich zur ersten Kurzreise war die AIDAvita ab dem 5. April 2017 wieder fit für neue Touren nach Großbritannien, Norwegen oder auch die Azoren und Kanaren.

Technische Daten der AIDAvita

  • Taufe: 4. Mai 2002
  • Vermessung: 69.203 BRZ
  • Länge: 252 Meter
  • Breite: 32,2 Meter
  • Tiefgang: max. 7,2 Meter
  • Geschwindigkeit: 20 Knoten
  • Kabinen: 1.025
  • Decks: 13
  • Besatzung: 607

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Das zweite Schiff der AIDA-Flotte
Das zweite Schiff der AIDA-Flotte wurde 2002 in Warnemünde getauft und seitdem zweimal umgebaut und renoviert. Eine der wichtigsten Neuerungen der letzten Jahre sind die neuen Scrubber (Entschwefelungsanlagen).
http://www.hamburg.de/image/5909118/1x1/150/150/64f514ae1fbb07f9486d614a5138d70/aG/aidavita-bild-8.jpg
20170411 13:40:11