Balmoral Die ehemalige Norwegian Crown

2007 wurde die Norwegian Crown in der Hamburger Werft Blohm + Voss zur 30 Meter längeren Balmoral umgebaut. Im Zeitraffer-Video können Sie miterleben, wie ein voll funktionsfähiges Kreuzfahrtschiff ein komplett neues Mittelteil bekommt.

1 / 1

Weitere Kreuzfahrtschiffe

Besuchstermin der Balmoral in 2017

Die aktuelle Position (weltweit!) der Balmoral auf unserem Schiffsradar

Bitte beachten Sie, dass sich die Liegeplätze der Schiffe kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen finden Sie beim Hamburg Cruise Center.

  • 24. April 2017: 8 Uhr bis 25. April 2017: 14:00 Uhr, Cruise Center Altona
  • 18. August 2017: 22 Uhr bis 20. August 2017: 8:30 Uhr, Cruise Center HafenCity

Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein Schiff mit vielen Namen

Die Balmoral wurde 1988 auf den Namen "Crown Odyssey" getauft und war zunächst für die Reederei Royal Cruise Line in der Karibik im Einsatz. Vier Jahre später kaufte Kloster Cruise das Kreuzfahrtschiff, die Reederei wurde aber schon wenige Jahre später von Norwegian Cruise Line aufgekauft und so wurde das Schiff 1996 in "Norwegian Crown" umbenannt. Nach zwei weiteren Umbenennungen kaufte Fred. Olsen Cruise Lines das damals noch knapp 188 Meter lange Kreuzfahrtschiff und gab der Balmoral nach einem großen Umbau ihren heutigen Namen.

Der Umbau 2007

Dieses beeindruckende Zeitraffer-Video entstand beim Umbau von der Norwegian Crown zur schließlich circa 30 Meter längeren Balmoral durch die Blohm+Voss Repair GmbH.


Quelle: www.mktimelapse.com

Technische Daten der Balmoral

  • Taufe: 14. Mai 1988
  • Indienststellung nach Umbau: 2008
  • Länge: 218,18 Meter
  • Breite: 28,2 Meter
  • Geschwindigkeit: 20 Knoten
  • Passagierkapazität: 1.350
  • Kabinen: 710
  • Besatzung: 510

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Die ehemalige Norwegian Crown
2007 wurde die Norwegian Crown in der Hamburger Werft Blohm + Voss zur 30 Meter längeren Balmoral umgebaut. Im Zeitraffer-Video können Sie miterleben, wie ein voll funktionsfähiges Kreuzfahrtschiff ein komplett neues Mittelteil bekommt.
http://www.hamburg.de/image/5548966/1x1/150/150/7a65a4c1cc427c2ed7eb0140678c2704/In/dsc-7560.jpg
20161202 11:38:26