Silver Cloud Ein Schiff der Silversea-Flotte

Das erste Schiff der Silversea-Flotte, die Silver Cloud, wurde 1994 in Genua gebaut.

 

Suchen und BuchenEine außergewöhnliche Reise

Die aktuelle Position (weltweit!) der Silver Cloud auf unserem Schiffsradar

Die Silver Cloud aus dem Hause Silversea Cruises wurde 1994 in der Mariotti-Werft in Genua gebaut und kann aufgrund ihrer geringen Größe nicht nur Meere überqueren, sondern auch Flüsse befahren. 296 Passagiere haben Platz auf dem ersten Schiff der Silversea-Flotte, an dessen Bord sich die vier Restaurants "La Terrazza", "Pool Bar & Grill", "The Restaurant" und "Le Champagne" befinden. Außerdem finden Sie an Bord des Luxusschiffes unter anderem diverse Bars, einen Beauty Salon, ein Casino, eine Bücherei, einen Fitnesscenter und einen Spa-Bereich. Die Kabinen reichen von der Grand Suite (bis zu 96 m²) über die Owner's Suite (bis zu 77 m²) bis zur Vista Suite (22 m²).

Technische Daten der Silver Cloud

  • Baujahr: 1994
  • Vermessung: 16.800 BRZ
  • Länge: 156,71 Meter
  • Breite: 21,52 Meter
  • Geschwindigkeit: max. 20,5 Knoten
  • Passagierkapazität: 296
  • Kabinen: 151
  • Decks: 9
  • Besatzung: 222

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Ein Schiff der Silversea-Flotte
Das erste Schiff der Silversea-Flotte, die Silver Cloud, wurde 1994 in Genua gebaut.
20151019 11:39:22