MSC Preziosa Von Libyen nach Fantasia

Die MSC Preziosa kam als 13. Mitglied zur Flotte der Kreuzfahrtgesellschaft MSC Cruises und war ursprünglich für einen anderen Abnehmer bestimmt. Die Preziosa bietet an Bord die weltweit längste Einzel-Wasserrutsche auf See.

1 / 1

MSC Preziosa

Das erste Mal in Hamburg

Die aktuelle Position (weltweit!) der MSC Preziosa auf unserem Schiffsradar

Neuzugang im Hamburger Hafen: Am Mittwoch, 3. Mai 2017, lief die MSC Preziosa zum ersten Mal den Hamburger Hafen an. Das neueste Schiff von MSC Cruises machte am Cruise Center Steinwerder fest und wurde standesgemäß mit Wasserfontänen begrüßt. An Bord fand die Plakettenübergabe statt. Diese Tradition gehört zum Erstanlauf eines Schiffes in einem Hafen. Dabei überreichte Hafenkapitän Jörg Pollmann die Plakette des Hamburger Hafens an Guiseppe Maresca, den Kapitän der MSC Preziosa. 2018 verlässt die Preziosa den Hamburger Hafen. Das Schiff wird zukünftig ab Kiel auf Routen in der Ostsee fahren. Dafür ist MSC Cruises 2018 erstmals mit zwei Schiffen in Hamburg vertreten, denn neben der MSC Magnifica, die die Fahrten der Preziosa übernimmt, kommt auch die MSC Meraviglia, das neueste Schiff der Flotte, in die Hansestadt.


Besitzer gesucht

Die MSC Preziosa ist ein Schiff mit einer interessanten Geschichte: Ehe das Kreuzfahrtschiff als 13. Mitglied in die MSC-Flotte integriert wurde und das vierte Schiff der Fantasia-Klasse stellte, suchte die Preziosa einen Besitzer. Ursprünglich war das Schiff von der libyschen Staatsreederei GNMTC in Auftrag gegeben worden, die damit in das Kreuzfahrtgeschäft einsteigen wollte.

Als der Ozenriese, der im französischen Saint-Nazaire gebaut wurde, fast fertig war, begann der Arabische Frühling und es folgte der Sturz der libyschen Regierung. Somit war zunächst kein Abnehmer mehr für das Schiff vorhanden.

Da der Cruise Liner in seinen Ausmaßen der Fantasia-Klasse von MSC gleicht, schlug die italienische Reederei 2012 zu und kaufte das Schiff für 550 Millionen Euro. Bei der Taufe am 23. März 2013, die musikalisch von Komponist Ennio Morricone begleitet wurde, erhielt das Schiff schließlich den Namen MSC Preziosa.

Die längste Wasserrutsche auf See

MSC setzte bei der Fertigstellung des Schiffes auf klassisches Design und verwarf damit einige Ideen, die ursprünglich in das Schiff eingebaut werden sollten, wie zum Beispiel ein Hai-Aquarium. Andere Details, wie die mit Swarovski-Kristallen besetzten Treppenaufgänge und weitere luxuriöse Einrichtungen, behielt MSC jedoch bei. Die Reederei verlieh dem Schiff schließlich noch sein MSC-typisches Gesicht mit einer gepflasterten italienischen Piazza, Infinity-Pools und dem „MSC Aurea Spa“-Bereich.

An Deck setzte MSC zudem einen Maßstab und baute mit der 120 Meter langen „Vertigo“ die weltweit längste Einzel-Wasserrutsche auf See ein. Weiteren Wasserspaß gibt es auf der Preziosa in einem Aqua Park für Kinder. Neben diesen Attraktionen gibt es mehrere Restaurants, wie das Panoramarestaurant Galaxy, sowie verschiedene Bars. Ein Theater, ein 4D-Kino und viele weitere Angebote ergänzen die Freizeitmöglichkeiten auf der MSC Preziosa.

Europäischer Fünf-Sterne-Service

An Bord des Schiffes können Passagiere mit dem MSC Yacht Club zudem einen Fünf-Sterne-Service in Anspruch nehmen. Ihnen steht ein exklusiver Bereich zur Verfügung, unter anderem 71 geräumige Suiten, ein Butler-Service und die Top Sail Lounge, die sich zum Bewundern des Sternenhimmels empfiehlt.

Technische Daten der MSC Preziosa

  • Taufe: 23. März 2013
  • Vermessung: 139.072 BRZ
  • Länge: 333,3 Meter
  • Breite: 37,92 Meter
  • Tiefgang: 8,65 Meter
  • Geschwindigkeit: max. 24 Knoten
  • Decks: 18 (14 für Passagiere)
  • Passagierkapazität: 3.502
  • Kabinen: 1.751
  • Besatzung: 1.380

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Von Libyen nach Fantasia
Die MSC Preziosa kam als 13. Mitglied zur Flotte der Kreuzfahrtgesellschaft MSC Cruises und war ursprünglich für einen anderen Abnehmer bestimmt. Die Preziosa bietet an Bord die weltweit längste Einzel-Wasserrutsche auf See.
https://www.hamburg.de/image/8692496/1x1/150/150/f54ae4c0d2e3f8e18ed4fe949638db7c/Dl/msc-preziosa-anlauf-bild--2-.jpg
20171212 18:57:59