Asuka II Japans größter Cruise Liner

Das japanische Kreuzfahrtschiff Asuka II ist seit beinahe 30 Jahren im Dienst und nach wie vor das größte Passagierschiff des Landes. Im Jahr 2018 nimmt die Asuka II auf ihrer Weltreise auch Kurs auf Hamburg.

1 / 1

Die Asuka II in Hamburg - Termine, Route, Standort

Besuchstermine der Asuka II in 2018

Die aktuelle Position (weltweit!) der Asuka II auf unserem Schiffsradar

Bitte beachten Sie, dass sich die Liegeplätze der Schiffe kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen finden Sie beim Hamburg Cruise Center.

  • 10. Mai 2018: 7 bis 22 Uhr, Cruise Center HafenCity

Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Asuka II

Die 241 Meter lange Asuka II ist das größte Kreuzfahrtschiff Japans und verfügt über Kapazitäten für 872 Gäste. Zwar ist sie beinahe 30 Jahre auf den Weltmeeren unterwegs, feiert im Jahr 2018 aber trotzdem eine kleine Premiere und läuft im Rahmen ihrer Weltreise zum ersten Mal in den Hamburger Hafen ein. Nach ihrem Start im japanischen Yokohama fährt die Asuka II über den Suez-Kanal Richtung Europa und wird einen Zwischenstopp in der Hansestadt einlegen, bevor sie über Dublin weiter in Richtung US-Küste und Karibik steuert.

Von der Karibik zurück in die Heimat

Die Asuka II wurde 1989 in der japanischen Werft Mitsubishi Heavy Industries in Nagasaki gebaut und fuhr ab 1990 für den US-amerikanischen Kreuzfahrtveranstalter Crystal Cruises unter dem Schiffsnamen Crystal Harmony hauptsächlich Ziele in der Karibik an. 

Nach der Außerdienststellung im Jahr 2005 wurde das Schiff an die japanische Reederei Nippon Yusen Kaisha überführt und in Nagasaki umfassend modernisiert. 2006 wurde das Passagierschiff auf den Namen Asuka II getauft und befährt seitdem hauptsächlich die Gewässer und Inseln rund um Japan. An Bord des Schiffes befinden sich insgesamt acht Decks mit zwei Pools, mehreren Bars, einem Casino sowie diversen Fitnessangeboten. Die Asuka II ersetzte das Passagierschiff Asuka, das heute als Amadea und vor allem als Drehort für die ZDF-Fernsehserie „Das Traumschiff" bekannt ist.

Technische Daten der ASUKA II

  • Stapellauf: 30. September 1989
  • Indienststellung: 21. Juni 1990
  • Vermessung: 50.142 BRZ
  • Länge: 241 Meter
  • Breite: 29,6 Meter
  • Tiefgang: max. 7,5 Meter
  • Geschwindigkeit: max. 21 Knoten
  • Passagierkapazität: 872
  • Kabinen: 436
  • Besatzung: 470
  • Decks: 8

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Japans größter Cruise Liner
Das japanische Kreuzfahrtschiff Asuka II ist seit beinahe 30 Jahren im Dienst und nach wie vor das größte Passagierschiff des Landes. Im Jahr 2018 nimmt die Asuka II auf ihrer Weltreise auch Kurs auf Hamburg.
http://www.hamburg.de/image/10014600/1x1/150/150/599834b000290e6d1b6531c57ca33b10/Gm/asuka-ii-bild--1-.jpg
20171205 10:04:34