Behörde für Kultur und Medien

Europäisches Kulturerbejahr 2018 „Sharing Heritage“

Die Vorbereitungen für das European Cultural Heritage Year (ECHY) 2018 laufen.

1 / 1

Europäisches Kulturerbejahr 2018

Das kulturelle Erbe ist ein wesentlicher Bestandteil europäischer Identität. Bund und Länder haben sich im März 2015 darauf verständigt, die Initiative des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) für ein Europäisches Kulturerbejahr zu unterstützen. Unter dem Motto „Sharing Heritage“ sollen 2018 alle Bürgerinnen und Bürger Geschichte und Kultur bewusster erleben und ihre eigenen Hintergründe einbringen können. Ausgehend vom baulichen Erbe werden alle Formen des kulturellen Erbes in das Themenjahr einbezogen.

Am 13. November 2015 führte das DNK gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, ICOMOS – International Council on Monuments and Sites und der Technischen Universität Berlin eine Auftaktveranstaltung zum Europäischen Kulturerbejahr durch. Im Neuen Museum in Berlin wurde der Öffentlichkeit das Konzept des DNK präsentiert.

Auch Hamburg bereitet sich auf das Europäische Kulturerbejahr 2018 vor und richtet unter anderem den aktuellen Denkmalsalon inhaltlich danach aus.


• Informationen zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 auf der Seite des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK)

• Bericht über die Auftaktveranstaltung zum Europäischen Kulturerbejahr in Berlin am 13. November 2015 (Deutschlandradio Kultur)

Pressemeldung der Kulturbehörde Hamburg vom 28. April 2016