eCulture

eCulture Digitaler Zugang zur Kultur

eCulture Hamburg macht den Zugang zu kulturellen Inhalten und deren Vernetzung und Weitergabe für jedermann digital zugänglich.
Um den digitalen Zugang zur Kultur strukturiert und ressourceneffizient zu planen und zu gestalten, hat die Kulturbehörde Anfang 2014 ihre eCulture Agenda 2020 verfasst. Seitdem werden immer mehr eCulture Projekte – auch international vernetzte Projekte – initiiert und umgesetzt.  Die Ideen werden mit Vertretern der Hamburger Kultureinrichtungen, der Hamburger Kreativwirtschaft und den beteiligten Behörden gemeinsam entwickelt. Oberstes Ziel ist es, dass die Produkte und Dienstleistungen am Ende den Erwartungen der bisherigen und auch zukünftigen Kulturinteressierten standhalten.

Projekte