Kulturbehörde

Förderung Bildende Kunst Kunst im öffentlichen Raum

Seit 1981 existiert in Hamburg das Programm „Kunst im öffentlichen Raum“, das die vorher praktizierte „Kunst am Bau“ abgelöst hat.

Kunst im öffentlichen Raum, FHH, Hamburg, Kunstkommission, Kunstförderung

Künstlerinnen und Künstler haben die Möglichkeit, sich mit Projektvorschlägen für Arbeiten  im öffentlichen Raum bei der Kulturbehörde zu bewerben.

Alle Vorschläge werden gesammelt und dem Fachgremium der Kunstkommission, das zweimal jährlich tagt, zur Beratung vorgelegt (Die Mitglieder der Kunstkommission finden Sie unten im Downloadbereich).

Die Projektvorschläge müssen folgende Angaben enthalten: 

  • Eine detaillierte Projektbeschreibung, die neben der konkreten inhaltlichen Beschreibung des Projekts Angaben über den geplanten Standort und den Realisierungszeitraum und nach Möglichkeit Anschauungsmaterialien enthalten sollten. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Vorschläge sich auf spezifische Situationen und Orte im Hamburger öffentlichen Raum beziehen und sich damit auseinandersetzen.
  • Einen detaillierten Kosten- und Finanzierungsplan. Bitte beachten: Im Kostenplan muss die geplante Gesamtsumme des Projektes genannt werden, eventuelle Sponsoren mit der Spendensumme und Eigenmittel mit Beträgen sowie die beantragte Förderung. Neben den Ausgaben für Sachmittel können auch Ausgaben für künstlerische Honorare gelten gemacht werden.
  • Das ausgefüllte Formular "Antrag auf Zuwendung" (unter "Zuwendungen")
  • Angaben zum künstlerischen Werdegang und bisherigen Schaffen. Sind mehrere Künstlerinnen und Künstler am Projekt beteiligt, sind diese Angaben für jeden Beteiligten einzeln beizufügen.

Zu beachten:

  • Bereits begonnene Projekte können nicht gefördert werden.
  • Es sollte bereits bei der Planung der Projekte recherchiert werden, ob für den geplanten Stand- oder Veranstaltungsort besondere Genehmigungen anderer Behörden oder sonstiger Genehmigungsgeber eingeholt werden müssen.

Zuwendungen

Projektanträge müssen auf dem aktuellen Antragsformular gestellt werden, das Sie hier finden:

Zuwendungen

Sitzungstermine der Kunstkommission 2017

Für 2017 sind folgende Sitzungstermine vorgesehen:

●             7. April 2017

●             15. September 2017

Für die Sitzung am 7. April 2017 müssen Anträge bzw. Projektvorschläge spätestens am 8. März 2017,

für die Sitzung am 15. September 2017  spätestens am 11. August 2017 

in der Kulturbehörde vorliegen.

Später eingehende Anträge / Projektvorschläge werden nicht berücksichtigt.


Kontakt

Bumper

Kulturbehörde

Anne-Kathrin Reinberg
Kunst im öffentlichen Raum, Arbeitsstipendien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg

Programm: Kunst im öffentlichen Raum 

(Hier finden Sie Archivmaterial über frühere Projekte)

Downloads

Kontakt

Bumper

Kulturbehörde

Anne-Kathrin Reinberg
Kunst im öffentlichen Raum, Arbeitsstipendien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg