Kulturbehörde

Förderung Live Musik Live Concert Account

Hamburg unterstützt die Veranstaltung von Konzerten in privaten Musikspielstätten.

Live Concert Account - Clubs können Erstattung der GEMA-Gebühren beantragen in Hamburg-FHH

Der Live Concert Account der Kulturbehörde stärkt die Livemusik in Hamburg: Musikclubs können auf Grundlage der im Vorjahr an die GEMA entrichteten Vergütungen eine Förderung beantragen. Mit dem Live Concert Account wird die Clubszene darin unterstützt, möglichst viel Livemusik zu spielen. Das Förderinstrument ist unmittelbar auf die Bedürfnisse der Clubs zugeschnitten, die Urheber von Musik werden dabei mit bedacht.

Der Live Concert Account wurde von der Kulturbehörde in enger Zusammenarbeit mit dem Clubkombinat, RockCity Hamburg e.V. und der GEMA entwickelt. Im laufenden Jahr stehen dem Live Concert Account 200.000 Euro zur Verfügung.

Die Förderung richtet sich an Musikclubs und Musikinitiativen mit festem Spielort in Hamburg, die seit mindestens einem Jahr vom derzeitigen Betreiber geführt werden und jährlich mindestens 24 Livemusik-Konzerte veranstalten. Sie richtet sich nur an Einrichtungen, die keine institutionelle Förderung bekommen und deren Gesamtveranstaltungsfläche nicht größer als 500 Quadratmeter ist bzw. deren Kapazität nicht über 1000 Personen fasst.

Anträge stellen


Die Clubs können ihre Anträge bei der Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg (Clubstiftung) einreichen, die die Abwicklung des Verfahrens für die Clubs übernimmt.

Die Antragsfrist endet am 1. September 2016 (Poststempel).

Weitere Informationen finden Sie unten im Download oder direkt bei:

Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg  
Kastanienallee 9
20359 Hamburg
Tel.: 040-235 18 777
Fax: 040-235 18 885
E-Mail: kontakt@clubstiftung.de
http://stiftung-private-musikbuehnen-hamburg.de


Downloads

Kontakt

Bumper

Kulturbehörde

Johannes Rösing
Musikwirtschaft
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg