Kulturbehörde

Wir über uns Die Kulturbehörde Hamburg

Die Kulturbehörde unterstützt die Entwicklung von Kultur und Kreativwirtschaft, fördert Theater, Museen, Orchester und Bibliotheken sowie Einrichtungen und Projekte der Bereiche Kunst, Musik, Theater, Literatur, Film, Kinder- und Jugendkultur. Sie vertritt die Interessen des Denkmalschutzes und sorgt für die Bewahrung von Archivgut.

Aufbau und Organisation der Kulturbehörde

Behördenleitung:


Senatorin Prof. Barbara Kisseler, Lebenslauf, Kontakt (Persönliche Referentin und Sekretariat), Tel.: 040 428 24-203

Staatsrat Dr. Carsten Brosda,  Lebenslauf,  Kontakt (Sekretariat); Tel.: 040 428 24-204

Adresse:
Hohe Bleichen 22 (Brandenburgerhaus)
20354 Hamburg

Mehr Information zur Behördenleitung der Kulturbehörde erhalten Sie hier: Behördenleitung.

Organisationspläne der Kulturbehörde zum Herunterladen:


  • Bürgerservice Kulturbehörde Tel.: 040 42824-208

Direkte Kontakte erhalten Sie durch Klicken auf den Kasten oben rechts. 


Achtung: Die Kulturbehörde verfügt über drei Ämter (Amt Kultur, Amt Behördenmanagement, Staatsarchiv) mit unterschiedlichen Adressen. Rechts finden Sie die Ämter der Kulturbehörde mit Adressen. Bitte klicken Sie für mehr Information jeweils auf den Kasten.

  • Das Denkmalschutzamt ist organisatorisch dem Amt Kultur angegliedert. Adresse des Denkmalschutzamtes:
    Große Bleichen 30, 20354 Hamburg
    Tel.: 040 42824-718
  • Link für mehr Information: Denkmalschutzamt

Zur Kulturbehörde gehören organisatorisch auch

Deputation der Kulturbehörde

Die Deputation ist ein ehrenamtliches Gremium, das die Kulturbehörde unterstützt. Durch die Deputation soll die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger an der Verwaltung ihrer Stadt gewährleistet werden.

Link zu mehr Information: Aufgaben und Mitglieder der Deputation

Autor: