Behörde für Kultur und Medien

Gegenwartsliteratur Hamburger Ziegel

Hamburger Ziegel, das Kompendium der Autoren der Metropole Hamburg

Der Hamburger Ziegel, das berühmte Hamburger Jahrbuch für Literatur, ist inzwischen auf vierzehn sehr dicke Bände angewachsen. Benannt wurde er nach dem historischen Backstein, der das Hamburger Stadtbild prägt, 

Der Ziegel ist ein Schaufenster für das Können unserer hiesigen Autorinnen und Autoren. Viele schriftstellerische Wege haben mit einer Veröffentlichung im Hamburger Jahrbuch begonnen. Auch die literarischen Förderpreisträger stellen ihre prämierten Arbeiten in den Ziegel-Bänden vor.

Wir lesen Texte von Autoren, die sich bereits einen Namen gemacht haben oder sogar weltbekannt sind. Wir entdecken außerdem neue Talente aus unserer Stadt, von denen wir möglichst bald noch mehr lesen wollen und denen wir Erfolg wünschen.

Jeder Ziegel bietet anspruchsvolle und unterhaltsame Lesestrecken, die gleichwohl stets dem Anspruch von "Literatur als Kunst" genügen . Die Metropolregion Hamburg stellt ihr literarisches Schaffen vor.