Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Interessenvertretung Landes-Seniorenbeirat Hamburg

Landes-Seniorenbeirat Hamburg

Seit über 30 Jahren gibt es auf Landesebene und in Hamburgs Bezirken eine ehrenamtliche Interessensvertretung der Generation 60+. Am 1. April 2017 wurden die Seniorenvertretungen zum zweiten Mail auf der Grundlage des Hamburgischen Seniorenmitwirkungsgesetzes gebildet.

Die Aufgabenstellung besteht darin,

  • aktiv die Teilhabe und Mitwirkung der Seniorinnen und Senioren zu fördern und
  • die Interessen der Generation 60+ in der Öffentlichkeit und gegenüber den Bezirksämtern und den Behörden zu vertreten.

Die Ausschüsse der Bezirksversammlungen können die Seniorenbeiräte als sachkundige Personen hinzuziehen. Der Landes-Seniorenbeirat engagiert sich in vielerlei Gremien und Projekten, berät die Fachbehörden und  unterrichtet den Senat regelmäßig über seine Tätigkeit.

Dieses gesellschaftliche Ehrenamt  wird von den insgesamt 120 Mitgliedern der sieben Bezirks-Seniorenbeiräte und des Landes-Seniorenbeirates wahrgenommen. Die Basis  der Seniorenvertretung bilden 514 Ehrenamtliche in den bezirklichen Delegiertenversammlungen.

Alle Informationen zur Arbeit des Landes-Seniorenbeirates finden Sie auf seiner Internetseite www.lsb-hamburg.de  

Downloads