Urbanian Run Hindernislauf auf der Shoppingmeile

Über Autos, Reifenstapel und meterhohe Wände, durch die Europa Passage und das Levantehaus – am 3. Juni 2018 findet in der Hamburger City der Urbanian Run, ein urbaner Hindernislauf, statt.

1 / 1

Urbanian Run Hindernislauf Hamburg

Hindernisse in der Shoppingmeile

Manche würden unken, ein Samstagnachmittag auf der Mönckebergstraße oder Spitalerstraße ist schon ein Hindernislauf. Doch mit dem Urbanian Run am Sonntag, 3. Juni 2018, ab 11 Uhr, werden die Hamburger Shoppingmeilen tatsächlich zum Hindernisparcours. In der City verläuft dann eine Laufstrecke, gespickt mit etlichen Hindernissen wie Reifenstapel, Türme aus Paletten, meterhohen Wänden oder über Autos hinweg. Der Weg der Teilnehmer führt sogar durch die Europa Passage und das Levantehaus.

Damit wird Hamburg an diesem Tag einmal mehr zur Active City, denn die Veranstaltung findet parallel zum verkaufsoffenen Sonntag statt. Ein perfekter Rahmen für den Lauf durch die City, der für zahlreiche Zuschauer an der Strecke sorgen wird. Start und Ziel der Route sind auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz. Von dort geht es in die Spitalerstraße und schließlich in die Mönckebergstraße und weiter in Richtung Rathaus. Das nächste Ziel ist die Europa Passage. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück zum Ziel. Es gibt zwei Läufe über vier und über acht Kilometer. Je nach Länge müssen die Urbanians den zwei Kilometer langen Kurs zwei- oder viermal absolvieren.

Streckenplan

Streckenplan

1 / 1

Weitere Informationen und Anmeldung: Urbanian Run Hamburg

Hindernislauf auf der Shoppingmeile
Über Autos, Reifenstapel und meterhohe Wände, durch die Europa Passage und das Levantehaus – am 3. Juni 2018 findet in der Hamburger City der Urbanian Run, ein urbaner Hindernislauf, statt.
https://www.hamburg.de/image/10983406/1x1/150/150/730f5fde171d58d54a5c75f0876523f8/wz/urbanian-run-bild--2-.jpg
20180524 17:23:55