Abgemeldetes Fahrzeug zulassen

Allgemeine Informationen

TÜV Bescheinigung Hauptuntersuchung

Hauptuntersuchung (HU): Vergewissern Sie sich vor Ihrem Besuch, dass die Frist bis zur nächsten Hauptuntersuchung (HU) noch gültig ist. Pkw-Neufahrzeuge erhalten bei der Erstzulassung keine Prüfbescheinigung (in der Regel automatisch für 3 Jahre "TÜV"). Ab dem 1. Januar 2010 werden in Deutschland keine AU-Plaketten mehr auf die vorderen Fahrzeugkennzeichen geklebt. Grund: Die Abgasuntersuchung wird zum integralen Bestandteil der Hauptuntersuchung (HU). Eventuell musste bisher noch keine Bescheinigung für Ihr Fahrzeug ausgestellt werden.

Fahrzeugbrief - ZB II Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II)

Wenn sich der Fahrzeugbrief oder ZB II nicht in Ihrem Besitz befindet (z.B. bei einem finanzierten Fahrzeug), ist häufig die Übersendung an den LBV-Standort erforderlich, bei dem die Zulassung erfolgen soll. Für die Übersendung genügt in der Regel ein Telefon-Anruf bei der Leasing-Firma, Bank etc.

Autoschilder Kennzeichenschilder

Beachten Sie bitte auch, dass Kennzeichenschilder käuflich erworben werden müssen. Diverse Schilderhersteller betreiben ihr Geschäft in direkter Nachbarschaft zu unseren Gebäuden der Zulassungsstellen. Die Anfertigung der Schilder dauert wenige Minuten. Preisinformationen werden vom LBV nicht erteilt.

Gelöschte Fahrzeugdaten Gelöschte Fahrzeuge

Die vorübergehende Abmeldung, die vor dem 01.03.2007 vorgenommen wurde, ist für die Dauer von 18 Monate begrenzt. Nach Ablauf dieser Frist wurden bisher alle Zulassungsdaten gelöscht. Seit der Einführung der Fahrzeugzulassungs-Verordnung bleibt die einmal erteilte Betriebserlaubnis auch über den Zeitraum von 18 Monaten hinaus gültig.

Ausnahmegenehmigungen Originalurkunden

Möglicherweise sind für das Fahrzeug Ausnahmegenehmigungen erteilt worden. Diese Ausnahmegenehmigungen sind im Original mitzubringen.

Rechner für Kfz-Steuer