Landesbetrieb Verkehr

Umschreibung EU-Fahrerlaubnis Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis aus der EU

Umschreibung EU-Fahrerlaubnis - ausländischer Führerschein EU - EU - EWR - LBV - LBV - Hamburg - Führerschein

Mit einer gültigen Fahrerlaubnis aus einem EU- oder EWR-Staat darf innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ein Kraftfahrzeug geführt werden. Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Hamburg haben, können Sie bei einem der vier Standorte des LBV eine deutsche Fahrerlaubnis erwerben. Die ausländische Fahrerlaubnis muss nicht zwingend in eine deutsche Fahrerlaubnis umgeschrieben werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Ausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung Info
  • Ausländischer Führerschein
  • Ein biometrisches Passbild im Standard-Format 35x45 mm ohne Kopfbedeckung Info

Gebühren

Die Gebühr beträgt 35,00 € und richtet sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).