Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Information und Beratung Studentische Angebote

Für Studierende mit Behinderung bestehen in Hamburg mehrere studentische Informations- und Beratungsangebote.

Beratung von Studierenden für Studierende mit Behinderung in Hamburg

  • Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende (RBCS) an der Universität Hamburg
    Information und Beratung von Betroffenen für Betroffene zu allen studien- sowie behinderungs- und krankheitsspezifischen Belangen, Kontakt zu anderen behinderten und chronisch kranken Studierenden (Selbsthilfegruppe), Informationen zur Finanzierung des Studiums, zu Mobilität und zu behindertengerechten Wohnmöglichkeiten.
    c/o AStA-Sozialreferat, Von-Melle-Park 5 (barrierefrei zugänglich), 20146 Hamburg

  • AStA der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
    Das Beratungs- und Informationszentrum bietet unter anderem Beratung, Begleitung und Dialogabende für psychisch erkrankte Studierende und Studieninteressenten sowie Beratung und Erfahrungsaustausch für Studierende mit CED (chronisch entzündliche Darmerkrankungen).