Bücherbusse Leihverkehr auf Hamburgs Straßen

Auch wenn die Bücherhallen Hamburg insgesamt 32 Standorte auf dem gesamten Stadtgebiet abdecken, ist nicht für alle Bürgerinnen und Bürger eine Bibliothek in der Nähe. Deshalb kommt die Bücherei kurzerhand zu ihnen – und das auf vier Rädern. Die genauen Haltestellen finden Sie in unserer interaktiven Karte.

1 / 1

Bücherbus hamburg


Fahrende Bibliotheken

Insgesamt 31 feste Standorte haben die Hamburger Bücherhallen überall in der Stadt. Allerdings gibt es Gegenden, die nicht über die geeigneten Räumlichkeiten verfügen oder ein sehr geringes Bevölkerungsaufkommen haben, sodass feste Standorte nicht überall Sinn ergeben würden. Durch die Bücherbusse kommen Bücher direkt in solche Gegenden und die Zahl der Bücherhallen wird quasi verdoppelt. Die Haltestellen werden wöchentlich angefahren, die Medien ; so besteht keine Hektik bei der Rückgabe der Medien, da diese mindestens vier Wochen lang ausgeliehen werden können. Neben Büchern sind die Bücherbusse auch mit DVDs und BluRays, Zeitschriften, Hörbüchern und Konsolenspielen ausgestattet.

Ein Tag im Bücherbus

Morgens, bevor der Bus ins Rollen kommt, werden dessen Regale mit aktuellen Medien ausgestattet. Vormerkungen, die von Kunden vorgenommen wurden, werden ebenfalls in die blauen Busse hinein befördert (Vormerkungen können nur im Bus selbst und nicht online gemacht werden). Dann kann es losgehen. Der Vormittag wird dazu genutzt, um Kindertagesstätten und Schulen aufzusuchen. So können die Kinder direkt und in geschütztem Rahmen ihre persönlichen Medien-Lieblinge ausfindig machen und ausleihen. Auf Anfrage werden im Bus Bilderbuch-Filme für die Kinder vorgeführt. Auch Kamishibais (japanische Papiertheater-Vorführungen) gehören zu dem Angebot, das die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des jeweiligen Bücherbusses auf Wunsch organisieren. Die Bücherbusse sollen den Kindern zudem den Aufbau und die Orientierung in einer Bibliothek näher bringen. Nachmittags sind die Busse sowohl im städtischen, als auch im ländlichen Gebiet Hamburgs unterwegs. Auskunft zu Wunschmedien erhält man vom fachkundigen Personal direkt im Bus.

Barrierefreiheit

Die Busse sind, dank eines Rollstuhl-Lifts, barrierefrei. Dieser wird praktischerweise auch dafür genutzt, die schweren Bücherlasten in den Bus zu befördern, um das Medien-Sortiment immer auf dem neuesten Stand zu halten. Im Jahr 2014 kamen zwei neue Bücherbusse zum Einsatz. Diese fassen bis zu 4.500 Medien. Bereits seit 1961 befahren die Busse der Bücherhallen Hamburg die Straßen – egal ob ländliches Kopfsteinpflaster, oder geteerte Fahrbahn.

Bücherbus Bezirke Harburg/Altona

Montag
kein Dienst
Dienstag
10:30-11:45 Uhr: Grundschule am Kiefernberg (alle 14 Tage)
10:30-12 Uhr: Kita Harburger Berge (alle 14 Tage)
14-15 Uhr: Langenbek (Leiserweg/Höhe Hausnummer 2)
15:15-16:15 Uhr: Langenbek (Hermannsburger Weg/Ecke Bevenser Weg)
17-18 Uhr: Rönneburg (Küstersweg/Ecke Am Burgberg)
Mittwoch
10:30-11:30 Uhr: Grundschule am Kiefernberg
13:30-14:15: Eißendorf (Strucksbarg/Höhe Hausnummer 42)
14:30-15:15 Uhr: Marmstorf (Lürader Weg/Ecke Garbersweg)
16-17 Uhr: Marmstorf (Binnenfeld/beim Ladenzentrum)
17:10-18 Uhr: Marmstorf (Jägerfeldweg/Ecke Urnenhang)
Donnerstag
10:30-11:45 Uhr: Grundschule Cranz (alle 14 Tage)
10:30-12:15: Grundschule Arp-Schnitger-Stieg (alle 14 Tage)
13:15-14 Uhr: Neuenfelde (Arp-Schnitger-Stieg/Ende d. Einfahrt zum Reit- und Fahrverein Neuenfelde e.V.)
14:15-15 Uhr: Neuenfelde (Seehhofring/Ecke Urenfleet)
16-16:30 Uhr: Fischbek (Scharlbarg/Ecke Daerstorfer Weg)
17-18 Uhr: Heimfeld (Heimfelder Straße/Ecke Hans-Dewitz-Ring)
Freitag
10:30-10:55 Uhr: Kita Fantasia (alle 14 Tage)
10:30-11:30 Uhr: Kita an der Schule Ohrnsweg (alle 14 Tage)
11:45-12:30 Uhr: Grundschule An der Haake (alle 14 Tage 15 Min. eher)
14-14:30 Uhr: Hausbruch (Bauernholztal/Höhe Hausnummer 36)
14:45-15:30 Uhr: Neuwiedenthal (Hausbrucher Straße/Ecke Kreetortring)
16:15-17 Uhr: Hausbruch (Hausbrucher Bahnhofsstraße/Ecke Wiedenthaler Bogen)
17:15-18 Uhr: Moorburg (Moorburger Burgweg/Ecke Moorburger Kirchdeich)
Samstag
9-11 Uhr: Lurup (Lurup-Center/Am Eckhoffplatz)
11:15-13 Uhr: Osdorf (Elbe-Einkaufszentrum/Eingang Julius-Brecht-Straße)

Bücherbus Bezirke Bergedorf/Hamburg Mitte 

Montagkein Dienst
Dienstag10:30-12:30 Uhr: Fritz-Köhne-Schule (alle 14 Tage)
10:30-12:30 Uhr: Grundschule Am Reinbeker Redder (alle 14 Tage)
14-15:15 Uhr: Lohbrügge (Bockhorster Weg/beim Spielplatz)
15:30-16 Uhr: Hamm-Süd (Süderstraße/Ecke Osterbrook)
17-18 Uhr: Rothenburgsort (Rothenburgsorter Marktplatz/beim Spielplatz)
Mittwoch10:30-11:30 Uhr: Grundschule Osterbrook
13-14:20 Uhr: Kirchwerder (Bahnhofsgaststätte „Fünfhausen“)
14:30-15:10 Uhr: Kirchwerder (Hower Hauptdeich/Ecke Hower Brack)
16:10-16:45 Uhr: Bergedorf (Henriette-Herz-Ring/Ecke Eva-König-Bogen)
17-18 Uhr: Bergedorf (Hackmackbogen/auf Brücke über Fährbuernfleet)
Donnerstag10:30-12 Uhr: Grundschule Mittlerer Landweg (alle 14 Tage)
10:30-12 Uhr: Grundschule Sterntalerstraße (alle 14 Tage)
13:30-14:05 Uhr: Kirchwerder (Kirchenheerweg/vor Bäckerei „Bahn“)
14:15-14:50 Uhr: Grund- und Stadtteilschule Kirchwerder
15-15:30 Uhr: Neuengamme (Kiebitzdeich/Ecke Neuengammer Marschbahndamm)
16:10-17 Uhr: Curslack (Odemanns Heck/Ecke Gramkowweg)
17:15-18 Uhr: Bergedorf (Heulandhagen/Ecke Klaus-Schaumann-Straße)
Freitag10:30-11:30 Uhr: Grundschule Fuchsbergredder
13-13:45 Uhr: Ochsenwerder (Elversweg/Höhe Hausnummer 38)
14:10-15:10 Uhr: Kirchwerder (Spiekermarkt/Parkplatz vor REWE)
16:10-16:30 Uhr: Lohbrügge (Bojendamm/Ecke Auf der Bojewiese)
16:55-18 Uhr: Billstedt (Dringsheide)

Karte


Seite 1: 

  1. Grundschule am Kiefernberg
  2. Kita Harburger Berge
  3. Langenbek (Leiserweg/Höhe Hausnummer 2)
  4. Langenbek (Hermannsburger Weg/Ecke Bevenser Weg)
  5. Rönneburg (Küstersweg/Ecke Am Burgberg)
  6. Eißendorf (Strucksbarg/Höhe Hausnummer 42)
  7. Marmstorf (Lürader Weg/Ecke Garbersweg)
  8. Marmstorf (Binnenfeld/beim Ladenzentrum)
  9. Marmstorf (Jägerfeldweg/Ecke Urnenhang)
  10. Grundschule Cranz
  11. Grundschule Arp-Schnitger-Stieg
  12. Neuenfelde (Arp-Schnitger-Stieg/Ende d. Einfahrt zum Reit- und Fahrverein Neuenfelde e.V.)
  13. Neuenfelde (Seehhofring/Ecke Urenfleet)
  14. Fischbek (Scharlbarg/Ecke Daerstorfer Weg)
  15. Heimfeld (Heimfelder Straße/Ecke Hans-Dewitz-Ring)
  16. Kita Fantasia
  17. Kita an der Schule Ohrnsweg
  18. Grundschule An der Haake
  19. Hausbruch (Bauernholztal/Höhe Hausnummer 36)
  20. Neuwiedenthal (Hausbrucher Straße/Ecke Kreetortring)

Seite 2:

  1. Hausbruch (Hausbrucher Bahnhofsstraße/Ecke Wiedenthaler Bogen)
  2. Moorburg (Moorburger Burgweg/Ecke Moorburger Kirchdeich)
  3. Lurup (Lurup-Center/Am Eckhoffplatz)
  4. Osdorf (Elbe-Einkaufszentrum/Eingang Julius-Brecht-Straße)
  5. Fritz-Köhne-Schule
  6. Grundschule Am Reinbeker Redder
  7. Lohbrügge (Bockhorster Weg/beim Spielplatz)
  8. Hamm-Süd (Süderstraße/Ecke Osterbrook)
  9. Rothenburgsort (Rothenburgsorter Marktplatz/beim Spielplatz)​​​​​​​
  10. Grundschule Osterbrook
  11. Kirchwerder (Bahnhofsgaststätte „Fünfhausen“)
  12. Kirchwerder (Hower Hauptdeich/Ecke Hower Brack)
  13. Bergedorf (Henriette-Herz-Ring/Ecke Eva-König-Bogen)
  14. Bergedorf (Hackmackbogen/auf Brücke über Fährbuernfleet)
  15. Grundschule Mittlerer Landweg
  16. Grundschule Sterntalerstraße
  17. Kirchwerder (Kirchenheerweg/vor Bäckerei „Bahn“)
  18. Grund- und Stadtteilschule Kirchwerder
  19. Neuengamme (Kiebitzdeich/Ecke Neuengammer Marschbahndamm)
  20. Curslack (Odemanns Heck/Ecke Gramkowweg)

Seite 3:

  1. Bergedorf (Heulandhagen/Ecke Klaus-Schaumann-Straße)
  2. Grundschule Fuchsbergredder
  3. Ochsenwerder (Elversweg/Höhe Hausnummer 38)
  4. Kirchwerder (Spiekermarkt/Parkplatz vor REWE)
  5. Lohbrügge (Bojendamm/Ecke Auf der Bojewiese)
  6. Billstedt (Dringsheide)​​​​​​​

Leihverkehr auf Hamburgs Straßen
Auch wenn die Bücherhallen Hamburg insgesamt 32 Standorte auf dem gesamten Stadtgebiet abdecken, ist nicht für alle Bürgerinnen und Bürger eine Bibliothek in der Nähe. Deshalb kommt die Bücherei kurzerhand zu ihnen – und das auf vier Rädern. Die genauen Haltestellen finden Sie in unserer interaktiven Karte.
20180119 11:19:42