Poetry Slams in Hamburg Poetry Slams

Hamburg ist eine Stadt, in der Kunst und Kultur groß geschrieben werden. Und damit jeder mitmachen und sich Künstler nennen kann, gibt es jede Menge Poetry Slams in der Stadt.

Poetry Slams

Die Kunst des gesprochenen Wortes

Lyrisch, verspielt, kritisch, rhythmisch und gelegentlich aggressiv präsentieren sich die Dichter bei einem Poetry Slam. Vorgetragen werden Texte aller Genres: Gedichte, Romanauszüge, Songtexte und Prosa.

Ursprünglich stammt der Poetry Slam aus Chicago, doch erobert er seit mehreren Jahren auch die deutschen Bühnen und ist aus Hamburgs junger Literaturszene heute nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig finden auf Hamburgs Bühnen Dichterwettstreits statt, die von einem altersdurchmischten Publikum immer wieder begeistert aufgenommen werden.

Die Regeln des Poetry Slams

Doch hat dieser Dichterwettstreit auch seine eigenen Regeln: So darf ein Text je nach Veranstaltung maximal fünf bis acht Minuten vorgetragen werden. Außerdem werden "Buh-Rufe" verschmäht, denn jeder der den Mut hat diese Bühne zu betreten, hat Respekt für seine Kunst verdient.

Weitere Regeln besagen, dass Hilfsmittel nur bedingt erlaubt sind und das Publikum hauptsächlich durch die sprachliche und körperliche Dynamik in den Bann gezogen werden darf. Eine Abwandlung des Poetry Slams ist der Singer-Songwriter -Slam.

Hamburger Stadtmeisterschaft

Die bekannteste Poetry Slam Veranstaltung Hamburgs ist der "Kampf der Künste". Im Rahmen dessen wird  die Hamburger Stadtmeisterschaft ausgerichtet, bei der jährlich die besten Slammer Hamburgs auf Stadtebene gegeneinander antreten. Der zu gewinnende Titel lautet "Hamburger-Poetry-Stadtmeister". Für die jungen Slammer gibt es eine eigene U20-Stadtmeisterschaft.

Regelmäßige Poetry Slams in Hamburg

Kampf der Künste
Der Slam-Veranstalter Kampf der Künste bringt in verschiedenen Slams regelmäßig Künstler aus ganz Deutschland auf Hamburger Bühnen: 

30.08.2014 - 20 Uhr

Kampf der Künste - Startschuss - HighlightGrünspan
02.09.2014 - 20:30 UhrDichterligaMolotow
04.09.2014 - 20:30 UhrKunst gegen BaresKulturhaus III&70
05.09.2014 - 22:30 UhrSinger SlamZeise
09.09.2014 - 20:30 UhrSong SlamGrüner Jäger
10.09.2014 - 20 UhrBest of Poetry Slam no. 25 - HighlightErnst Deutsch Theater
12.09.2014 - 22:30 UhrZeise Poetry SlamZeise
16.09.2014 - 20:30 UhrJägerschlachtGrüner Jäger
18.09.2014 - 20 UhrRandale & LiebeMut! Theater
22.09.2014 - 20 UhrU20 Lautsprecher SlamKulturhaus III&70
23.09.2014 - 20 UhrSlam Dreikampf: Patrick Salmen vs. Jan Philipp Zymny - HighlightDeutsches Schauspielhaus
24.09.2014 - 20:30 UhrJasper Diedrichsen "Weltschmerz"Thalia Theater
25.09.2014 - 20:30 UhrBunker Slam no. 42Uebel & Gefährlich
07.10.2014 - 20 UhrHamburg vs. Berlin - HighlightDeutsches Schauspielhaus


Weitere Informationen: Kampf der Künste

Weitere Slams in Hamburg

SlamTermineOrt
Hamburg ist SlamburgmonatlichNochtspeicher
Audimax Slam25. Oktober 2014Audimax der Universität Hamburg (Von Melle-Park 4, 20146 Hamburg)
Themenabend Poetry SlamJeden ersten Dienstag im Monat ab 20:15 Uhr.Mathilde
Hunting WordsImmer am letzten Donnerstag im Monat.Mathilde Bar Ottensen
SlamburgJeden letzten Dienstag im Monat um 20 Uhr.Molotow
Diary SlamJeden letzten Donnerstag im Monat um 20 Uhr.Aalhaus
ImproslamJeden letzten Mittwoch im Monat treten Kandidaten mit Improspielen gegeneinander an.Imperial Theater
Bunker SlamJeden letzten Donnerstag im Monat um 20 Uhr.Uebel&Gefährlich
Slam the PonyJeden 3. Freitag im Monat.Kulturhaus III&70
8 MinutenJeden letzten Freitag im Monat um 20 UhrAuster Bar
Science SlamMi, 1.Oktober 2014 und Do, 16. Oktober 2014wechselnd
Nerd NitewechselndKulturhaus III&70
SingerSongwriter SlamEinmal im MonatKulturhaus III&70
Piano SlamJährlichSVWS-Bootshalle, Wedel
LOLA SlamswechselndLOLA Kulturzentrum
Slam the Gongmehrmals jährlichThalia Theater
Bergedorf SlamwechselndBergedorfer Rathauspark
Poetry Slam - op PlattjährlichOhnsorg Theater
Hate Poetry - Fremdenhass weggelachtjährlichKulturhaus III&70

Info

Alle Angaben ohne Gewähr.

1649702
Poetry Slams
Hamburg ist eine Stadt, in der Kunst und Kultur groß geschrieben werden. Und damit jeder mitmachen und sich Künstler nennen kann, gibt es jede Menge Poetry Slams in der Stadt.
http://www.hamburg.de/lesungen-literatur/1649702/poetry-slams/
http://www.hamburg.de/image/3606270/1x1/150/150/f5b28f04e31c4a9ff2bd6776de73310d/VK/poetry-slam-panoramabild.jpg