HamburgLesen 2015 3. Buchpreis der Staatsbibliothek

Am 30. Oktober 2015 vergab die Staatsbibliothek zum dritten Mal den Buchpreis HamburgLesen. Nominiert waren sieben Werke, die sich im besonderen Maße mit der Hansestadt befassen. Erfahren Sie hier den diesjährigen Gewinner.

1 / 1

HamburgLesen

Buchpreis HamburgLesen

Termin/e
Freitag, 27. Oktober 2017
Öffnungszeiten
17 Uhr
Ort
Lichthof der Staatsbibliothek,
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg (Rotherbaum)

Buchpreis HamburgLesen

2017 vergibt die Staatsbibliothek zum fünften Mal den HamburgLesen Buchpreis. Aus 200 Büchern wählte eine Auswahlkommission 30 herausragende Publikationen aus. Von diesen ermittelt ein Expertenteam des wissenschaftlichen und kulturellen Lebens Hamburgs die sieben besten Titel, die der Jury vorgeschlagen wurden.

Im Mittelpunkt stehen dabei Werke mit Hamburg-Bezug. Der HamburgLesen-Buchpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Musikalisch begleitet wird der Abend vom Shantychor "De Tampentrecker", die bereits aus der ARD-Sendung "Inas Nacht" bekannt sind. 

Shortlist 2017

Die Shortlist 2017 besteht aus den sieben besten Titeln, die von der Expertenjury für den Buchpreis nominiert wurden, 

  • Holger Jass: "Mein Onkel Pö"
  • Rainer-Maria Weiss (Hrsg): "Die Harburger Schloßstraße: Archäologie in Hamburg"
  • Hamburger Kunsthalle in Zusammenarbeit mit den Freunden der Kunsthalle e.V. (Hrsg):
    "Kunst aus acht Jahrhunderten: ein Führer durch die Sammlung"
  • Sören Ingwersen; "Der Fremde im Backtrog: ein Franzbrötchen-Krimi"
  • Jochen Wiegandt: "Hallo, hier Hamburg! Lieder und ihre Geschichte(n) von Waterkant und See"
  • Sebastian Blecher: "60 Jahre moderne Stadt(t)räume in Hamburg. Das Grindelquartier und die Gartenstadt am Hohnerkamp – gescheiterte Siedlungsmodelle oder Modellsiedlungen mit Zukunft?"
  • Ralf Wiechmann: "Kein Bier ohne Alster: Hamburg – Brauhaus der Hanse"


Weitere Informationen: HamburgLesen - Der Buchpreis der Staatsbibliothek

3. Buchpreis der Staatsbibliothek
Am 30. Oktober 2015 vergab die Staatsbibliothek zum dritten Mal den Buchpreis HamburgLesen. Nominiert waren sieben Werke, die sich im besonderen Maße mit der Hansestadt befassen. Erfahren Sie hier den diesjährigen Gewinner.
http://www.hamburg.de/image/4377114/1x1/150/150/4eae398a268dae776f2cbbdfec97a938/xi/hamburglesen-bild-prinz.jpg
20171016 14:49:42