Buch "Post aus Hamburg" Hamburg - Postkarten von 1950 bis 1980

Der Bildband "Post aus Hamburg" aus dem Junius Verlag zeigt 120 Hamburg-Postkarten aus einer privaten Sammlung. Dazu gibt es acht perforierte Postkarten zum Verschicken oder Verschenken.

1 / 1

Post aus Hamburg

Als die Postkarte noch modern war

Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts galt die Ansichtspostkarte noch als günstige Alternative zum Telefon. Sie wurden häufig verwendet, ob für kurze Mitteilungen, Glück- und Genesungswünsche oder Urlaubsgrüße. Neben touristischen Attraktionen zeigten die Bildmotive vor allem die Freizeit- und Konsumkultur oder setzten architektonischen Glanzleistungen ein Denkmal. Auf ihre Weise dokumentierten die Postkarten so den technischen Fortschritt. Heute muten die Karten, deren Farbgebung von 1950 bis 1989 zunehmend kräftiger wurde, wie Traumbilder aus längst vergangenen Zeiten an - und lösen bei so manchem Betrachter große Wehmut aus.

Bunte Hamburg-Motive

Im Buch wird auf 120 farbigen Postkarten das Hamburg der 1950er bis in die 1980er Jahre gezeigt. Von der "Promenade an der Aussenalster", über  "Planten und Blomen mit Wasserorgel" bis hin zu "Reeperbahn - Café´Menke" ist an Motiven alles dabei, was den melancholischen Nostalgiker erfreut. Dazu gibt es acht perforierte Postkarten zum Verschicken oder Verschenken.

Private Sammlung

Das Buch verdankt seine Existenz einem privaten Sammler, der eines Tages die Idee zu einem ein Buch mit Hamburg-Postkarten hatte. Allein was fehlte, waren die Postkarten. Der brave Sammler tauchte deshalb in die Welt der Sammelbörsen ein, die sich in Hamburg regelmäßig im Congress Centrum trifft. Viele Sonntage verbrachte er dort, bis ihm ein Händler eines Tages einen ganzen Schuhkarton mit Hamburg-Postkarten überreichte.

vergrößern Titelseite (Bild: ANDRES + CO Verlag Hamburg/ANCO LUX/HANS ANDRES VERLAG/LUX)

Junius Verlag, Post aus Hamburg

128 Seiten mit über 100 Farbabb.
Hardcover, 15,3 x 21 cm
Preis: 19,90 Euro
ISBN 978-3-88506-044-4

Buch bei Amazon kaufen

Hamburg - Postkarten von 1950 bis 1980
Der Bildband "Post aus Hamburg" aus dem Junius Verlag zeigt 120 Hamburg-Postkarten aus einer privaten Sammlung. Dazu gibt es acht perforierte Postkarten zum Verschicken oder Verschenken.
20171023 11:37:24