Finanzbehörde

Der LIG im Überblick Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG)

Wir liefern die Grundstücke.

Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen

Der LIG im Profil

Größter Grundeigentümer in Hamburg sind die Freie und Hansestadt Hamburg selbst und ihre öffentlichen Unternehmen. Wesentliche Teile des städtischen Immobilienvermögens steuert der LIG in seiner Eigentümerfunktion. Durch eine ausgewogene Ankaufspolitik und ein aktives und strategisches Flächenmanagement leistet er einen maßgeblichen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung Hamburgs und bieten nationalen sowie internationalen Investoren attraktive Entwicklungspotenziale.

Aufgegebene Hafen-, Bahn- und Kasernenflächen werden entwickelt und revitalisiert, ehemalige Pflege- und Krankenhausstandorte neuen Nutzungen zugeführt. Der LIG setzt auf Partner, die auf städtischen Wohnungsbau-, Büro- oder Gewerbeflächen an der Gestaltung einer nachhaltigen Stadtentwicklung mitwirken möchten.

Informieren Sie sich über unsere Aufgaben und die Betriebsstruktur in unserem Organigramm.

Geschäftsführer
Thomas Schuster
Telefon: 040 42823-4000
thomas.schuster@lig.hamburg.de

Leitungsassistenz
Monika Zisler
Telefon: 040 42823-4001
monika.zisler@lig.hamburg.de

 

Abteilung 41 - "Steuerung und Service"

Die Abteilung Steuerung und Service ist der interne Dienstleister des LIG. Die Aufgaben der Abteilung 41 sind typische Querschnittsaufgaben wie die finanzielle sowie strategische Steuerung des Landesbetriebs, die Registratur oder das Qualitätsmanagement. Außerdem werden alle Rechtsfragen rund um das Thema "Grundstück" betreut, Personalangelegenheiten bearbeitet und die interne Kommunikation gesteuert.

Leitung
Leif-Georg Albers (komm.)
Telefon: 040 42823-4012
leif-georg.albers@lig.hamburg.de

Vertretung
Holger Soschinka
Telefon: 040 42823-4013
holger.soschinka@lig.hamburg.de


Abteilung 42 - "Projektentwicklung"

Die Abteilung 42 entwickelt städtische Grundstücke, um sie einer neuen Nutzung zuzuführen und zu verwerten. Die Spannbreite der zu entwickelnden Grundstücke reicht von Einfamilienhausgrundstücken bis hin zu großen Konversionsflächen (ehemalige Kasernen, Bahn-, Pflegeheim- oder Krankenhausflächen). Zu den typischen Entwicklungsaufgaben gehören die Freimachung (zum Beispiel Abbruch von Baulichkeiten, Altlastensanierung und Kampfmittelsondierung) sowie die Mitgestaltung des Bebauungsplanverfahrens und der Erschließung als Grundeigentümer. Die tägliche Arbeit dieser Abteilung ist stark durch Projektarbeit geprägt. Neben der Bearbeitung eigener Projekte leitet die Abteilung 42 die Projekte federführend, die ihr im Rahmen des überbehördlichen strategischen Flächenmanagements zugeschrieben wurden.

Aktivierung großer städtischer Areale einschl. ehemaliger Flächen des Landesbetriebs Krankenhäuser (LBK), der ehemaligen Anstalt "Pflegen und Wohnen" (p+w jetzt f+w) und ehemaliger Kasernenflächen; Portfolioanalyse und Aktivierung weiterer städtischer Grundstücke, Begleitung städtischer Bauleitplanungen, Stadterneuerungsfragen.

Leitung
Dr. Jörg Nigge (komm.)
Telefon: 040 42823-4249
joerg.nigge@lig.hamburg.de

Vertretung
Helga Nikodem (komm.)
Telefon: 040 42823-4044
helga.nikodem@lig.hamburg.de


Abteilung 43 - "Vertrieb"

Die zentrale Aufgabe der Abteilung "Vertrieb" liegt in der Beschaffung und Veräußerung von Flächen für Wohnen, Büro,  Gewerbe, öffentliche Bedarfe sowie Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. Ziel ist es, in den einzelnen Referaten die politischen Vorgaben wie die Sicherung der Lebens- und Zukunftsfähigkeit, das Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum, die Erhöhung der Einwohnerzahl und die Steigerung der internationalen Aktivitäten Hamburgs umzusetzen.

Leitung
Jochen Möller (komm.)
Telefon:  040 42823-4064
jochen.moeller@lig.hamburg.de

Vertretung
Dr. Inken Pajunk (komm.)
Telefon:  040 42823-4281
inken.pajunk@lig.hamburg.de

Leitungsassistenz
Sigrid Brommer
Telefon: 040 42823-4063
sigrid.brommer@lig.hamburg.de


Abteilung 44 - "Bestandsmanagement"

Das Bestandsmanagement vermietet, verpachtet und verwaltet das Allgemeine Grundvermögen Hamburgs. Ziel ist es, die städtischen Gebäude und Freiflächen sowohl bedarfsgerecht als auch wirtschaftlich zu verwerten. Leerstand soll vermieden beziehungsweise zügig beseitigt werden. Mit Einnahmen von rund 50 Millionen Euro per anno leistet das Bestandsmanagement einen positiven Beitrag für den Hamburger Haushalt.

Leitung
Steffi Keller
Telefon:  040 42823-4094
steffi.keller@lig.hamburg.de

Vertretung
Ronald Wörmcke
Telefon:  040-42823-4322
ronald.woermcke@lig.hamburg.de


Abteilung 45 - "Flächen- und Portfoliomanagement"

Die Abteilung steht für ein strategisches Management des städtischen Flächenbestandes. Hier werden die Entscheidungen über aktuelle und künftige Flächennutzungen sowie mögliche An- oder Verkäufe vorbereitet. Mit dem Anspruch, einen genauen Überblick über das gesamte Grundstücksportfolio zu haben, werden in der Abteilung alle erforderlichen Daten in einer Immobiliendatenbank erfasst und gepflegt sowie darauf aufbauen immobilienwirtschaftliche Bewertungen durchgeführt. Diese "Clusterung" des Immobilienbestandes zielt darauf ab, ein ausgewogenes Portfoliomanagement betreiben zu können, das dauerhaft Flächen für öffentliche Bedarfe bereitstellt, gleichzeitig aber auch eine wirtschaftliche Ausnutzung des städtischen Vermögens verfolgt.

Die Abteilung vertritt die Finanzbehörde als Träger öffentlicher Belange in Planverfahren auf städtischen oder privaten Grundstücken.

Leitung
Arne Kuchenbecker (komm.)
Telefon: 040 42823-4095
arne.kuchenbecker@lig.hamburg.de

Vertretung
Hans-Christian Wedemann (komm.)
Telefon: 040 42823-4145
hans-christian.wedemann@lig.hamburg.de

Leitungsassistenz
Sigrid Brommer
Telefon: 040 42823-4063
sigrid.brommer@lig.hamburg.de

Kontakt

Bumper

Freie und Hansestadt Hamburg

Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen
Millerntorplatz 1
20359 Hamburg