Behörde für Umwelt und Energie

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter Konkrete Aktionen

Mit wenig Aufwand können Sie Ihre Mitarbeiter auf schadstoffarme Mobilitätsformen für den Weg zur Arbeit und deren Vorteile aufmerksam machen. Auch für geschäftliche Wege können Sie so die Werbetrommel für umweltfreundliche Varianten rühren.

Konkrete Aktionen

Organisieren Sie in Ihrem Betrieb einen Aktionstag bzw. eine Aktionswoche zu einem der folgenden Themen. Anlass kann zum Beispiel der Auftakt der Fahrradsaison im Frühjahr sein.

vergrößern Fahrradinspektion in der Handelskammer Hamburg (Bild: Handelskammer / Foto Perrey) Mobiler Fahrradcheck

Mit zuverlässig funktionierenden Fahrrädern fahren Ihre Mitarbeiter gern mit dem Rad zu Arbeit und legen ihre Dienstwege häufiger radelnd zurück. Bieten Sie eine mobile Fahrradwerkstatt in Ihrem Unternehmen an und unterstützen Sie so die Radler unter Ihren Mitarbeitern.

Weitere Information zur Fahrradinspektion



vergrößern Lastenräder im betrieblichen Einsatz (Bild: Cargo Cycle) Lastenräder Probe fahren

Durch den elektrischen Antrieb und neue Modellvielfalt haben Lastenräder in den letzten Jahren enorm an Leistungsfähigkeit und Attraktivität gewonnen. Sinnvoll eingesetzt, sind Lastenräder eine kostensparende Ergänzung für Ihre Logistik. Probieren Sie aus, ob und wie Lastenräder in Ihrem Unternehmen Verwendung finden können. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter Erfahrungen sammeln und prüfen Sie, welche Fahrräder Sie benötigen. 


vergrößern Elektrorad (Bild: BUE) Elektroräder Probe fahren

Elektrofahrräder sind in der Stadt das ideale Fortbewegungsmittel: Unabhängig von Stau oder Parkplatzsuche kommen Ihre Mitarbeiter gut gelaunt, nicht verschwitzt und zügig zu anderen Werksstandorten, Kunden oder Terminen. Probieren Sie aus, ob und wie Elektroräder in Ihrem Unternehmen Verwendung finden können. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter Erfahrungen sammeln und prüfen Sie, welche Fahrräder Sie benötigen. Falls Sie Dienstrad-Leasing für die Privatnutzung Ihrer Mitarbeitern einführen möchten, könnte dies ein guter Auftakt sein.


vergrößern Mit dem Rad zur Arbeit (Bild: AOK-Hamburg) Betriebsaktion zu "Mit dem Rad zur Arbeit"

Der bundesweite Wettbewerb „Mit dem Rad zur Arbeit“ wird seit über 10 Jahren von der AOK - Gesundheitskasse und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ausgerichtet. Das Ziel ist, dass die Teilnehmer im Aktionszeitraum Juni-August mindestens 20 Tage mit dem Rad zur Arbeit fahren. Unterstützen Sie Ihren Aufruf zur Teilnahme mit betrieblichen Aktionen, indem Sie einen begleitenden betriebsinternen Wettbewerb ausloben oder als Belohnung nach Abschluss  eine gemeinsame Radtour mit allen Teilnehmern veranstalten. Sie können auch für jeden gefahrenen km einen bestimmten Betrag für einen guten Zweck spenden.


vergrößern Fahhradfahrer am Ferdinandstor (Bild: BWVI) Radfahr-ABC

Radfahren in der Großstadt kann unübersichtlich und abenteuerlich sein. Doch davon sollte sich niemand abschrecken lassen. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, öfter mit dem Rad zu fahren, indem Sie einen Vortrag bzw. eine Radtour zum sicheren Radfahren vom ADFC anbieten. Weitere Infos erhalten Sie beim ADFC Hamburg e.V., Johanna Drescher, Tel.: (040) 32 90 41 15, info@hamburg.adfc.de.


vergrößern Elektro-Auto am Rödingsmarkt (Bild: www.mediaserver. hamburg.de/ R. Hegeler) Elektroautos Probe fahren

Elektroautos sind spritzig, leise und verbrauchsarm -  in der Stadt das Fortbewegungsmittel der Zukunft. Werden Sie Vorreiter, setzen Sie zum Überholvorgang an und lassen Sie die Konkurrenz auf der Strecke. Effizient und geräuschlos. Erleben Sie beim Probefahren das ganz andere Fahrgefühl der Elektroautos. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter Erfahrungen sammeln und prüfen Sie, welche Fahrzeuge Sie nutzen können. 

Weitere Informationen zu Elektrofahrzeugen, Probefahrten und der Beschaffungsinitiative "Hamburg macht E-mobil" erhalten Sie bei den Ansprechpartnern der Kammern in der rechten Spalte.


vergrößern Tanksäule groß (Bild: BUE) Spritspartraining anbieten

Bieten Sie Ihren vielfahrenden Mitarbeitern Spritspartrainings an - die Kraftstoffersparnis beträgt bis zu 20%. Sie können auch Fahrgemeinschaften mit einem Spritspartraining belohnen. Luftgütepartner erhalten exklusive Konditionen bei unserem Kooperationspartner, dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hansa bei Lüneburg. Sparen Sie 15 % der Teilnehmergebühr bei verschiedenen Spritspartrainings.


Bei Fragen zu den einzelnen Aktionsvorschlägen können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle der Luftgütepartnerschaft wenden - die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.