Senatskanzlei

Koalitionsvertrag Metropolregion Hamburg und Norddeutsche Zusammenarbeit

Metropolregion Hamburg und Norddeutsche Zusammenarbeit

Der Senat will die Metropolregion Hamburg auf folgenden Themenfeldern weiter voranbringen:

  • Wachstumsmotor sichern und Wissensbasis stärken;
  • Nachhaltige Siedlungsentwicklung – Wohnungsbau und Gewerbeentwicklung, Qualität von Natur und Landschaft stärken, die Region touristisch gemeinsam vermarkten und den Tagestourismus stärken;
  • Mobilität und Erreichbarkeit, Energiewende, Klimaforschung und Klimaanpassung;
  • Regionale Kooperation, gemeinsames Marketing, Wirtschafts- und Bürgerfreundlichkeit.

Der Senat will die Zusammenarbeit im Norden, in der Metropolregion und insbesondere mit unserem Nachbarn Schleswig-Holstein weiter zum beiderseitigen Nutzen intensivieren. Dieses muss auch ein Anliegen der Volksvertretungen sein – deshalb werden wir einen gemeinsamen Ausschuss von Hamburgischer Bürgerschaft und Schleswig-Holsteinischem Landtag auf den Weg bringen. Darüber hinaus wollen wir die Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und Beteiligung der Bürgerinneren und Bürger an der Entwicklung der Region fördern.

Nicht zuletzt wird der Senat die Norddeutsche Zusammenarbeit mit Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen weiter fortsetzen. Sie gibt dem Norden auf Bundesebene zusätzliches Gewicht.