Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Arbeitsschutz Mutterschutz

Mutterschutz Schwangerschaft Beschäftigungsverbote Stillzeit Kündigungsschutz

Wir überwachen und beraten Arbeitgeber, die werdende und stillende Mütter beschäftigen, und beraten werdende und stillende Mütter, soweit sie abhängig beschäftigt sind, hinsichtlich sicherer Arbeitsplätze und Tätigkeiten sowie der sozialen Leistungen während Schwangerschaft und Stillzeit.

Dies bezieht sich konkret auf:

  • die Meldepflicht des Arbeitgebers
  • die Beurteilung der Arbeitsbedingungen durch den Arbeitgeber hinsichtlich der Gestaltung des Arbeitsplatzes und Tätigkeiten der schwangeren oder stillenden Mitarbeiterin sowie ihrer zulässigen Arbeitszeit (Gefährdungsbeurteilung)
  • die daraus resultierenden Beschäftigungsbeschränkungen und -verbote
  • die Schutzfristen vor und nach der Geburt
  • die Stillzeiten
  • den Kündigungsschutz
  • die Entgeltsicherung bei Beschäftigungsverboten
  • die Anspruchsvoraussetzungen für die Zahlung von Mutterschaftsgeld während der Schutzfristen
  • den Urlaubsanspruch.

Kontakt: "Mutterschutz"

FAQ-Liste

Downloads