Flashmob: Arbeiten auf der Insel?

Flashmob Internet-Insel

Zentral gelegen, auf enger Fläche nahe beieinander und historisch aufgeladen - die Internet-Szene in Hamburg zeigt sich einig: hier wollen wir arbeiten. Im ehemaligen IBM-Gebäude am Dovenfleet, dessen Fassade einer Hollerith Lochkarte ("dem USB-Stick der 60er") nachempfunden ist, sollen Büros für große und kleine Internetfirmen sowie Start-Ups einziehen.

Der Entwurf sieht auch Beach-Club, Kindergarten und Einkaufsmöglichkeiten vor. Initiator Benjamin Storm ist zuversichtlich und lud am 30. Mai zum Flashmob unter dem Motto. "Arbeiten auf der Insel". Wir zeigen die Bilder.

1 / 1