SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Museum Feuerwehrmuseum Marxen

Feuerwehrmuseum Marxen

Feuerwehrmuseum Marxen

Adresse
Hauptstraße 20, 21439 Marxen
Öffnungszeiten
Mai-Oktober: Sonntag und an Feiertagen 10-16 Uhr
Homepage
Feuerwehrmuseum Marxen

Feuerwehrmuseum Marxen

Auf einer Fläche von 850 qm zeigt das Feuerwehrmuseum eine umfangreiche Sammlung zur bewegten Geschichte des Feuerwehrwesens – und dies alles mit einem besonderen Blick auf die Feuerwehrgeschichte der Region.

In Marxen lässt sich die Entwicklung des Feuerlöschwesens vom Ledereimer bis hin zum modernen Tanklöschfahrzeug der 1960er-Jahre an originalen Exponaten nachvollziehen. Im Zentrum der Ausstellung stehen die imposanten und technisch interessanten Feuerwehrfahrzeuge und Feuerlöschgeräte: Von der historischen Handdruckspritze bis hin zum „Magirus“. Einzelne Räume der Ausstellung widmen sich schwerpunktmäßig den Themen Tragkraftspritze, Feuerlöscher und Feuerlöschpolizei.

Im Museumsladen im Eingangsbereich schlagen nicht nur Kinderherzen höher: Modelle verschiedener Feuerwehrfahrzeuge, Literatur und andere Erinnerungen an den Museumsbesuch laden zum Stöbern und Entdecken ein.

Das Feuerwehrmuseum wird vom Förderverein Feuerwehrmuseum im Landkreis Harburg e. V. ehrenamtlich betrieben. Der Verein erforscht die regionale Feuerwehrgeschichte und betreut den Ausstellungsbetrieb. Die Mitglieder restaurieren liebevoll die historischen Fahrzeuge. Während der Öffnungszeiten stehen immer Feuerwehr-Begeisterte für Fragen und Erläuterungen zur Verfügung.

Der besondere Tipp

Im Jahresverlauf finden im Museum Aktionstage statt. Die alten Feuerwehrwagen sind in Aktion, Kinder und Erwachsene können selbst alte und neue Löschtechniken ausprobieren, an der Handdruckspritze kräftig pumpen und historische Uniformen, blitzende Helme und Feuermelder bestaunen. In den Sommerferien sorgt ein spannendes Kinderferienprogramm dafür, dass die Ferien zu einem besonderen Erlebnis werden.