Behörde für Umwelt und Energie

Wetterfrosch trifft Kommunikationsforscher Wie können wir Wissenschafts- und Klimakommunikation für Bildung für Nachhaltige Entwicklung nutzen?

Am 4. Juni organisieren Behörde für Umwelt und Energie (BUE) und Kompetenzzentrum Nachhaltige Universität (KNU) eine Diskussionsveranstaltung.

Wie können wir Wissenschafts- und Klimakommunikation für Bildung für Nachhaltige Entwicklung nutzen?

Das Treffen zum oben genannten Thema findet von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Frühstück gibt es ab 08:30 Uhr im Kompetenzzentrum Mittelweg 177 im Raum N0006/N0008. Um Anmeldung unter knu@uni-hamburg.de wird gebeten.

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf unsere Umwelt und unser Wetter? Was kommt von Klimaverhandlungen in der öffentlichen Debatte an? Und wie kann Klima- und Wissenschaftskommunikation Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen? Wettermoderator und Mitglied des Vorstandes der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft Frank Böttcher und  Klima- und Wissenschaftskommunikationsforscher Michael Brüggemann geben kurzweilige Einblicke in ihre Arbeit und diskutieren gemeinsam mit Ihnen. Moderiert wird die Diskussion durch Ralf Behrens von der Initiative „Hamburg lernt Nachhaltigkeit“ der BUE.