Tipps für Sonntag

Tipps für Sonntag

1 / 1

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

Das Wetter in Hamburg

Wetterwarnung

Gültigkeit: 18.12.17, 02:00 Uhr bis 18.12.17, 12:00 Uhr
Glätte durch überfrierende Nässe

Gültigkeit: 17.12.17, 16:00 Uhr bis 18.12.17, 11:00 Uhr
Frost, Temperatur in 2 Meter Höhe unter 0 Grad

Vorhersage für
Sonntag, den 17.12.2017

leicht bewölkt

3°C/-1°C

Sonnenscheindauer
4h
Regen
5% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
80%
Wind
2W-N-W
  • Morgens

    stark bewölkt
    • 0°C
    • 10%
    • 3N-N-W
  • Mittags

    leicht bewölkt
    • 2°C
    • 5%
    • 2W-N-W
  • Abends

    Nebel
    • 1°C
    • 20%
    • 2SW
  • Nachts

    Schneeregen
    • 1°C
    • 80%
    • 3SW

Am Sonntag ziehen Wolkenfelder durch, die gelegentlich die Sonne verdecken. Dabei werden im Tagesverlauf bis 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 bis -1 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus West.

Wetterwarnung

Gültigkeit: 18.12.17, 02:00 Uhr bis 18.12.17, 12:00 Uhr
Glätte durch überfrierende Nässe

Gültigkeit: 17.12.17, 16:00 Uhr bis 18.12.17, 11:00 Uhr
Frost, Temperatur in 2 Meter Höhe unter 0 Grad

Vorhersage für
Montag, den 18.12.2017

wolkig

4°C/1°C

Sonnenscheindauer
2h
Regen
10% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
83%
Wind
2S-S-W
  • Morgens

    Sprühregen
    • 2°C
    • 50%
    • 2S
  • Mittags

    wolkig
    • 3°C
    • 5%
    • 2S-S-W
  • Abends

    bedeckt
    • 2°C
    • 15%
    • 2SW
  • Nachts

    stark bewölkt
    • 1°C
    • 10%
    • 2W

Am Montag gibt es bei wolkigem bis stark bewölktem Himmel nur zeitweise Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.

Wetterwarnung

Gültigkeit: 18.12.17, 02:00 Uhr bis 18.12.17, 12:00 Uhr
Glätte durch überfrierende Nässe

Gültigkeit: 17.12.17, 16:00 Uhr bis 18.12.17, 11:00 Uhr
Frost, Temperatur in 2 Meter Höhe unter 0 Grad

Vorhersage für
Dienstag, den 19.12.2017

stark bewölkt

5°C/1°C

Sonnenscheindauer
2h
Regen
10% - 1mm
Luftfeuchtigkeit
84%
Wind
2NW
  • Morgens

    stark bewölkt
    • 2°C
    • 10%
    • 2NW
  • Mittags

    stark bewölkt
    • 4°C
    • 10%
    • 2NW
  • Abends

    Regen
    • 4°C
    • 80%
    • 1W-S-W
  • Nachts

    Regen
    • 4°C
    • 80%
    • 2S-S-W

Am Dienstag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Grad Sonnenscheindauer Regenwahrscheinlichkeit Windrichtung

Sonntag

17.12.2017

leicht bewölkt -1°
3°C
4h 5%
0mm
2 W-N-W

Montag

18.12.2017

wolkig
4°C
2h 10%
0mm
2 S-S-W

Dienstag

19.12.2017

stark bewölkt
5°C
2h 10%
1mm
2 NW

Mittwoch

20.12.2017

Sprühregen
9°C
0h 50%
2mm
2 W-N-W

Donnerstag

21.12.2017

stark bewölkt
10°C
2h 10%
3mm
2 NW

Freitag

22.12.2017

Regen
8°C
1h 80%
4mm
4 NW

Der morgige Wochenstart hat es in sich: Von Westen her kommt ab den Nachtstunden Regen auf, der im Flachland anfangs noch in Schneeregen, im Bergland und im Süden auf jeden Fall in Schnee übergeht. Es droht gefährliche Straßenglätte!


Ausgerechnet den morgendlichen Berufsverkehr könnte es am schlimmsten treffen: Ein breites Wolkenband liegt zwischen dem Südwesten und Norden über unserem Land. Im Westen und Nordwesten fällt dabei weitgehend Regen, in der Tiefebene und am Oberrhein mit Schnee vermischt, im Bergland und im Süden hingegen Schnee. Überall dort, wo Schnee mit dabei ist, kann es gefährlich glatt auf den Straßen und Wegen werden! Nicht nur Autofahrer sollten daher mehr Zeit einplanen, um an ihr Ziel zu kommen, auch Nutzer des (öffentlichen) Nahverkehrs müssen sich auf Einschränkungen einstellen und sollten entsprechend zeitiger losfahren. Im Tagesverlauf lässt der Regen in der West- und Nordhälfte nach, während es zwischen den Mittelgebirgen und den Alpen kräftig weiter schneit. Große Mengen Neuschnee können stellenweise zu erheblichen Problemen wie Staus und Straßensperrungen vor allem in den südlichen Landesteilen führen. In den Alpen wird sich zudem die Lawinengefahr weiter verschärfen.

Quelle: www.wetter.net Bilder: fotolia.com / ThomasAmby, sergeM Pixelstudio, thegnome

AKTUELLE PRESSEMELDUNGEN DER FHH

Aktuelle Pressemeldungen der FHH

VERKEHRSTICKER - PRÄSENTIERT VOM ADAC

  • Zeitraum Zeitraum0
  • Kategorien Kategorien0
  • Ort Ort0