+++ Aktuelle News +++

Tipps für Montag bis Freitag

1 / 1

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

+++ Aktuelle News +++

Das Wetter in Hamburg

Vorhersage für
Sonntag, den 07.02.2016

stark bewölkt

12°C/5°C

Sonnenscheindauer
2h
Regen
10% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
73%
Wind
5SW
  • Morgens

    wolkig
    • 5°C
    • 5%
    • 5S
  • Mittags

    stark bewölkt
    • 11°C
    • 10%
    • 5SW
  • Abends

    bedeckt
    • 8°C
    • 15%
    • 5SW
  • Nachts

    stark bewölkt
    • 7°C
    • 10%
    • 5SW

Am Sonntag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Dabei werden im Tagesverlauf 12 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 6 Grad ab. Der Wind weht frisch aus Südwest.

Vorhersage für
Montag, den 08.02.2016

Regenschauer

10°C/6°C

Sonnenscheindauer
5h
Regen
30% - 5mm
Luftfeuchtigkeit
80%
Wind
7SW
  • Morgens

    bedeckt
    • 7°C
    • 15%
    • 7S-S-W
  • Mittags

    Regenschauer
    • 9°C
    • 30%
    • 7SW
  • Abends

    stark bewölkt
    • 7°C
    • 10%
    • 8SW
  • Nachts

    Regenschauer
    • 7°C
    • 30%
    • 9SW

Am Montag entwickeln sich Quellwolken, die Regenschauer bringen. Die Höchstwerte betragen 9 bis 11 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 5 Grad. Der Wind weht stark, in Böen stürmisch aus Südwest.

Vorhersage für
Dienstag, den 09.02.2016

wolkig

8°C/5°C

Sonnenscheindauer
5h
Regen
30% - 7mm
Luftfeuchtigkeit
69%
Wind
5S-S-W
  • Morgens

    bedeckt
    • 5°C
    • 15%
    • 6SW
  • Mittags

    wolkig
    • 7°C
    • 5%
    • 5S-S-W
  • Abends

    Regenschauer
    • 6°C
    • 30%
    • 6S-S-W
  • Nachts

    Regenschauer
    • 5°C
    • 30%
    • 6S-S-W

Am Dienstag gehen vereinzelt Regenschauer nieder, sonst herrscht größtenteils Sonnenschein. Dabei werden während des Tages 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 3 Grad ab. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Süd.

Grad Sonnenscheindauer Regenwahrscheinlichkeit Windrichtung

Sonntag

07.02.2016

stark bewölkt
12°C
2h 10%
0mm
5 SW

Montag

08.02.2016

Regenschauer
10°C
5h 30%
5mm
7 SW

Dienstag

09.02.2016

wolkig
8°C
5h 30%
7mm
5 S-S-W

Mittwoch

10.02.2016

bedeckt
5°C
0h 15%
2mm
5 SW

Donnerstag

11.02.2016

wolkig
7°C
5h 5%
0mm
4 S-S-W

Freitag

12.02.2016

stark bewölkt
5°C
2h 10%
0mm
2 SO

Der Rosenmontag rückt näher und mit ihm auch das Orkantief Ruzica. Dabei gibt es schwere Sturmböen. Beim Durchzug der Kaltfront kann es besonders heftig werden. Das ist ein unkalkulierbares Risiko - sagt Wetterexperte Jung.


Orkantief Ruzica wird wie erwartet am Montagmittag mit seinem Zentrum bei Schottland liegen. Auch bei uns macht sich sein Sturmfeld bemerkbar, Orkanböen, also Windgeschwindigkeiten über 117 km/h wird es bei uns allerdings nur in den Mittelgebirgen geben. Aber auch im Flachland sind Böen der Stärke 10 möglich, und offenbar auch schwere Sturmböen über 100 km/h. Besonders ruppig wird es, wenn die Kaltfront durchzieht. Dann drohen Schauer und Gewitter und dabei können die Böen richtig heftig ausfallen. In der Höhe bläst der Wind deutlich strammer als am Erdboden. Wenn allerdings die Kaltfront durchrauscht besteht am Rosenmontag ein hohes Risiko, dass diese starken Höhenwinde während eines Schauers oder Gewitters auch bis ganz runter durchgemischt werden. Das ist ein unkalkulierbares Risiko. Aufgrund der aktuellen Lage stellt das ein Sicherheitsrisiko für die Rosenmontagszüge da. Eigentlich müssten die Züge abgesagt werden. Die Gesundheit der Teilnehmer und Besucher geht vor. Das ist also keine leichte Entscheidung die die entsprechenden Verantwortlichen in Köln, Düsseldorf oder Mainz zu fällen haben. Das sieht man auch daran, dass die Entscheidung, ob der Zug beispielsweise in Düsseldorf stattfindet oder nicht auf Montagmorgen verschoben worden ist. Morgen früh wird man allerdings auch nicht schlauer sein. Das oben erwähnte Risiko, dass während dem Durchgang der Kaltfront doch schwere Sturmböen über 100 km/h auftreten ist groß. Es sind teilweise bis zu 1 Million Menschen auf den Straßen. Umherfliegende Gegenstände oder nicht richtig gesicherte Gerüste die umstürzen können dann zu einer großen Gefahr werden. Zu dem Wind gibt es weiterhin immer wieder Regen. Immerhin: es bleibt mild. Der Osten und Süden bekommen deutlich weniger Wind ab. Auch in den kommenden Tagen bleibt es weiterhin sehr wechselhaft. Ab Mittwoch gehen die Temperaturen allerdings etwas zurück. Die Werte liegen dann am Tag meist unter 10 Grad. Gestern wurden übrigens im Südwesten schon wieder frühlingshafte 17 Grad gemessen. Der Winter bleibt auf Rekordkurs. Die Chancen stehen gut, dass es der wärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden könnte.

Quelle: www.wetter.net Bilder: fotolia.com / ThomasAmby, sergeM Pixelstudio, thegnome

AKTUELLE PRESSEMELDUNGEN DER FHH

VERKEHRSTICKER - PRÄSENTIERT VOM ADAC

Mail Teaser 100er

  • Zeitraum Zeitraum0
  • Kategorien Kategorien0
  • Ort Ort0