Behörde für Umwelt und Energie

Internationaler Artenschutz (CITES) Reptilienpass und andere Formulare

Reptilienpass und andere Formulare

Antrag auf Erteilung einer Vermarktungsgenehmigung

Den Antrag auf Erteilung einer Vermarktungsgenehmigung, einer Vorlagebescheinigung und einer Beförderungsgenehmigung reichen Sie bitte beim Naturschutzamt ein. Sie können diesen Antrag als pdf-Datei herunterladen. Das Genehmigungsformular wird vom Naturschutzamt zur Verfügung gestellt und Ihnen gemeinsam mit den Kosten für die Erteilung der Genehmigung berechnet. 

Kontakt

Bumper

Behörde für Umwelt und Energie

Sylke Dawartz
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Bestandsanzeige

Die Haltung von besonders geschützten Wirbeltieren unterliegen in der Bundesrepublik Deutschland der Meldepflicht. Sie sind dem Naturschutzamt unverzüglich mittels einer Bestandsanzeige in der BSU zu melden. 

Reptilienpass

Für die Reptilienarten Maurische Landschildkröte (Testudo graeca), Breitrandschildkröte (Testudo marginata), Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni), Ägyptische Landschildkröte (Testudo kleinmannii), Strahlenschildkröte (Geochelone radiata), Nördliche Madagaskarboa (Acronthophis madagascariensis), Südliche Madagaskarboa (Constrictor occidentalis), Madagaskarhundskopfboa (Sanzinia madagascariensis) ist eine Fotodokumentation zu erstellen (Reptilienpass). Der Reptilienpass verbleibt beim betreffenden Tier und geht bei einem Halterwechsel mit zum neuen Halter.

Kontakt

Bumper

Behörde für Umwelt und Energie

Thomas Meyer
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

weitere Informationen

Downloads