Behörde für Umwelt und Energie

NUN-Zertifizierung 2017 Feierliche Überreichung neuer NUN-Zertifikate

Im vierten Jahr der NUN-Zertifizierung konnte vier Bildungsakteurinnen und Akteuren aus Hamburg, die sich im außerschulischen Bereich mit Nachhaltigkeit beschäftigen, das NUN-Zertifikat überreicht werden. Die Übergabe der Urkunden fand in feierlichem Rahmen in der Hafencity-Universität durch den Senator für Umwelt und Energie, Jens Kerstan, statt. Dieser bestätigte den Bildungsakteuren, dass sie "ihr Wissen um Zukunftsthemen wie Energiewende oder nachhaltigen Konsum weitergeben, dass sie Fragen zur globalen Gerechtigkeit beantworten, nachhaltige Entwicklung erlebbar machen und zur Transformation unserer Gesellschaft beitragen." Ausgezeichnet wurden die Umweltpädagogin Silvia Schubert, die Changemakerin Isabel Jensen und der Bildungsakteur Hamed Abbaspur. Das Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit (ZMÖ) wurde als Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Feierliche Überreichung neuer NUN-Zertifikate

Informationen zur Veranstaltung 2014, 2015 und 2016 finden Sie unter:
Veranstaltungen

 

A) Bildungspartnerinnen und Bildungspartner für Nachhaltigkeit

… sind meist freiberuflich tätige Personen, die selbst über keine Räumlichkeiten verfügen und ihre Angebote in der freien Natur oder in Kooperation mit anderen Lernorten durchführen:

B) Bildungseinrichtungen für Nachhaltigkeit

sind Organisationen, die in eigenen Räumlichkeiten Lernerlebnisse zu zukunftsrelevanten Themen anbieten:

C) Bildungszentren für Nachhaltigkeit

übernehmen übergreifende Aufgaben, um Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Region zu fördern, wie zum Beispiel die Fortbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren oder die Vernetzung unter den Bildungsakteuren:

Link für weitere Informationen zu den NUN-Zertifizierten