Behörde für Umwelt und Energie

NUN-Zertifizierung 2015 Übergabe neuer NUN-Zertifikate

Auch dieses Jahr konnten sich mehrere außerschulische Bildungspartner und -einrichtungen aus Hamburg über eine  Anerkennung im Rahmen der norddeutschen NUN-Zertifizierung freuen. Die feierliche Übergabe der Urkunden und Schilder für den Eingangsbereich am 1. Juli 2015 erfolgt durch  Umweltsenator Jens Kerstan auf Gut Karlshöhe. Anschließend stellte Cordula Vieth (Vorstandsvorsitzende der Hamburger Klimaschutzstiftung) vor, welchen Nutzen die NUN-Zertifizierung für Karlshöhe als Bildungszentrum hat. In seinem Kurzvortrag erläuterte danach Jürgen Forkel-Schubert (BUE / Vorsitzender der Zertifizierungskommission), dass im Rahmen der NUN-Zertifizierung bereits wesentliche Punkte des neuen Weltaktionsprogramm BNE der UNESCO umgesetzt werden.

Übergabe neuer NUN-Zertifikate

Informationen zur Veranstaltung 2014  finden Sie unter:
Veranstaltungen

 

A) Bildungspartnerinnen und Bildungspartner für Nachhaltigkeit

… sind meist freiberuflich tätige Personen, die selbst über keine Räumlichkeiten verfügen und ihre Angebote in der freien Natur oder in Kooperation mit anderen Lernorten durchführen:

B) Bildungseinrichtungen für Nachhaltigkeit

sind Organisationen, die in eigenen Räumlichkeiten Lernerlebnisse zu zukunftsrelevanten Themen anbieten:

C) Bildungszentren für Nachhaltigkeit

übernehmen übergreifende Aufgaben, um Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Region zu fördern, wie zum Beispiel die Fortbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren oder die Vernetzung unter den Bildungsakteuren:

Link für weitere Informationen zu den NUN-Zertifizierten