Behörde für Umwelt und Energie

Die Badesaison 2017 ist beendet. Öjendorfer See, Badestelle Nord

1 / 1

Öjendorfer See, Badestelle Nord

Mitten im Öjendorfer Park liegt der Öjendorfer See mit seinen zwei Badestellen. Im nördlichen Teil des Sees befindet sich eine Vogelschutzzone, in der nicht geschwommen werden darf. Im Bereich der Badestellen gibt es große Rasenliegeflächen und zwei kleine Sandstrände.Ein Spielplatz und ein Grillplatz sind vorhanden. Die Toiletten und der Kiosk mit Sitzgelegenheiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung. Campen oder Zelten sind am See nicht erlaubt.

Badegewässerqualität

  • Einstufung der Badegewässerqualität Gute Badegewässerqualität

    Die Qualität ist auf Grundlage der bakteriologischen Untersuchungen der letzten vier Jahre mit "gut" eingestuft.

Serviceeinrichtungen

Welchen Service bietet die Badestelle

Serviceeinrichtungen: keine Badeaufsicht, Toiletten, Kiosk, Terrasse, Spielplatz, Liegewiese/Sandstrand, Grillplatz, Minigolf, Parken

Übersichtskarte

Lage der Badestelle

Adresse

Driftredder 1 • 22117 Hamburg

Anfahrt

  • Mit der U1 bis Wandsbek Markt, dann mit dem Bus 263 bis Gleiwitzer Bogen.
  • Mit dem Auto über Sievekingsallee in die Glinder Straße, dann in den Reinskamp (Badestelle Süd) oder in den Barsbütteler Weg (Badestelle Nord) abbiegen.

Aktuelle Wasserqualität

Untersuchungsergebnisse 2017, Öjendorfer See, Badestelle Nord