Ökologisch, fairmade und fairtrade Lebensmittel, Möbel und Mode

Öko und Bio liegen im Trend. Immer mehr Menschen konsumieren bewusst und kaufen lieber nachhaltig produzierte und fair gehandelte Produkte. Dieser Trend geht mittlerweile über Lebensmittel hinaus, denn Verbraucher möchten auch bei Mode und Möbeln mit gutem Gewissen einkaufen.

1 / 1

Bio, Natur, fairmade, fairtrade

Shopping Tipps

Möbel

RS-Möbel
Möbel aus Massivholz findet man bei RS-Möbel in der Gertigstraße. Das Angebot umfasst Möbel aus Kiefer und Fichte, Buche, Birke und Ahorn aber auch aus Kirsch- oder Nussbaum.

Pahl Interior
„Die Möbel sollen ihrem Benutzer angepasst sein – und nicht umgekehrt.“ Das ist die Philosophie von Pahl Interior in der Rothenbaumchaussee. Hier gibt es ausschließlich individuell entworfene und gefertigte Möbel aus natürlichen Materialien sowie Glas und Metall.

Mode und Schuhe

Marlowe Nature
Design und Ökologie ist das Motto von Marlowe Nature am Grindel. Die schicke, tragbare Damenmode aus Naturstoffen von Labels wie Steward  & Brown, Jackpot oder Fritzsch begeistert seit vielen Jahren die Hamburgerinnen.

paletti öko+fair
Naturtextilien für Erwachsene und Kinder, sowie Wäsche und Babyausstattung findet man bei paletti öko+fair. Das traditionsreiche Geschäft im Univiertel bietet nachhaltig und fair produzierte Mode, sowie Naturkind Kinderwagen.

fein
„In green we trust“ ist das Motto von fein im Karoviertel. Fashion und Ethik statt spaßreduzierter Leinensäcke ist der Anspruch des Geschäftes für ökologische und fair gehandelte Mode, dem mit Labels wie Kuyichi, Green Cotton oder armedangels Genüge getan wird.

Zasa
Bei Zasa in Ottensen gibt es eine breite Auswahl an Naturtextilien z.B. der Marke Marlies Mithöfer. Außerdem finden umweltbewusste Frauen in diesem sympathischen Kellerladen Accessoires und Schmuck.

Natur Pur
Wie eine zweite Haut soll sich die Kleidung von Natur Pur anfühlen. Materialien wie naturbelassene Baumwolle, Wolle, oder Seide steigern das persönliche Wohlbefinden. Die umweltverträgliche Produktion der Rohstoffe und ein fairer Umgang mit den Produzenten gehören zu den Standards von Natur Pur.

hessnatur
Das bekannte Lable hessnatur präsentiert unweit der Europa Passage am Alstertor sein Naturtextilien-Sortiment. Auf über 600 Quadratmetern wird ein Querschnitt aus dem gesamten Katalog angeboten. Neben Damen- und Herrenbekleidung gibt es auch Kinder- und Babybekleidung, Wäsche, Schuhe und Heimtextilien.

fairretail
Mitten auf St. Pauli können Eltern ihren Kindern mit ökologisch produzierten und fairgehandelten Produkten eine Freude bereiten. fairretail bietet Baby- und Kinderkleidung, Spielzeug sowie viele andere Dinge in schönem und schlichten Design an.

Rosenblatt & Fabeltiere
Fantasievoll bedruckte T-Shirts, Röcke und Kleider für Erwachsene und Kinder, gehäkelte Rasseln und handgefertigtes Kinderspielzeug kann man im freundlichen Geschäft in der Clemens-Schultz-Straße kaufen. Die originellen Produkte werden unter fairmade-Bedingungen von Menschen mit psychischen Handycaps und vielfältigen Begabungen hergestellt. Das Projekt bietet einen behutsamen (Wieder-)Einstieg in Arbeit. 

Lebenmittel und Kosmetik

RuBios
Bio und Feinkost sind keine Gegensätze sondern natürliche Verbündete. Den Beweis tritt das Bio-Delikatessen Geschäft RuBios im Eppendorfer Weg an. Außer Brot, Kuchen, Wurst, Käse und Antipasti gibt es auch einen kleinen Mittagstisch und ausgewählte Wohnaccessoires. 

Alnatura SuperNaturMarkt
Der Alnatura SuperNaturMarkt an der Hoheluftbrücke repräsentiert die neuere Art des umweltbewussten Einkaufens: Hochwertige, gesunde Lebensmittel werden in einem modernen Ambiente präsentiert. Außer den Alnatura-Produkten gibt es auch andere Marken und viel Frisches nach dem Motto: „Sinnvoll für Mensch und Erde“.

Weitere Bioläden finden Sie in unserer Rubrik: Biomärkte

Mimulus Naturkosmetik
Mimulus Naturkosmetik in der Schanzenstraße bietet ein breites Sortiment an bekannten Marken aus dem Bereich Naturkosmetik. Aber auch die Produkte kleinerer Hersteller sind hier zu finden. Beliebt sind Behandlungen mit Naturkosmetik.

Kunden achten bei der Wahl der Kleidung zunehmend auch auf Nachhaltigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette. Orientierung bieten zahlreiche Textil-Labels mit ganz unterschiedlichen Zielsetzungen. Die Auflistung zu Textil-Zertifikaten und ihren Standards gibt Ihnen Orientierung im Label-Dschungel.

Karte

  1. RS-Möbel
  2. Pahl Interior
  3. Marlowe Nature
  4. Paletti Naturtextilien
  5. fein
  6. Zasa
  7. Natur Pur
  8. hessnatur
  9. fairretail
  10. Rosenblatt & Fabeltiere
  11. RuBios
  12. Alnatura SuperNaturMarkt
  13. Mimulus Naturkosmetik

article
1703284
Lebensmittel, Möbel und Mode
Öko und Bio liegen im Trend. Immer mehr Menschen konsumieren bewusst und kaufen lieber nachhaltig produzierte und fair gehandelte Produkte. Dieser Trend geht mittlerweile über Lebensmittel hinaus, denn Verbraucher möchten auch bei Mode und Möbeln mit gutem Gewissen einkaufen.
http://www.hamburg.de/oeko/
20160408 12:53:30
http://www.hamburg.de/image/4506826/1x1/150/150/cca3f74981fcbe18d0c0b4319c8ec48c/Vc/dscf0953.jpg