Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Schutz vor Gewalt Frauenhäuser in Hamburg

Bei erlittener oder angedrohter Gewalt kann eine Frau in ein Frauenhaus in Hamburg gehen. Egal woher sie ist. Egal welche Sprache sie spricht. Egal wie viel Geld sie hat.

Frauenhaus Frauenhäuser Hamburg

Akute Bedrohung? Polizei!

Bei akuter Bedrohung oder Gewalt sollten Sie sich sofort – bei Tag und Nacht - an die Polizei wenden. Das können Sie auch über den Notruf 110 tun.

Schutz im Frauenhaus

Bei erlittener oder angedrohter Gewalt kann eine Frau in ein Frauenhaus in Hamburg gehen. Egal woher sie ist. Egal welche Sprache sie spricht. Egal wie viel Geld sie hat.

Ein Frauenhaus schützt sie. Im Frauenhaus bekommt sie Hilfe. Auch die Kinder der Frau sind geschützt. Auch die Kinder der Frau bekommen Hilfe.

Frauenhäuser sind sicher. Die Adresse des Frauenhauses ist geheim.

Aufnahme im Frauenhaus

Die Aufnahme erfolgt über die Koordinierungs- und Servicestelle der Hamburger Frauenhäuser „24/7“. Dort können Frauen jederzeit und rund um die Uhr Schutz und Unterkunft finden.

Unter fachkundiger Beratung der Mitarbeiterinnen kann die Frau dort entscheiden, ob sie in ein Frauenhaus gehen oder ein alternatives Unterstützungsangebot nutzen möchte.

Die Koordinierungs- und Servicestelle der Hamburger Frauenhäuser ist erreichbar unter folgenden Kontaktdaten:

Koordinierungs- und Servicestelle "24/7"
Tel.: (040) 8000 4 1000
E-Mail: schutz@24-7-frauenhaeuser-hh.de

Informationen zu den Frauenhäusern finden sich im Internet unter folgenden Adressen:

Frauenhäuser in Deutschland / Leichte Sprache

Auf der Internetseite www.frauenhauskoordinierung.de finden Sie ausführliche Informationen zur Arbeit der Frauenhäuser (auch in Leichter Sprache). Sie können dort auch nach Frauenhäusern in ganz Deutschland suchen.

Hilfe für Mädchen und junge Frauen

Schutz in der anonymen Kriseneinrichtung ZUFLUCHT

Mädchen oder junge Frau im Alter von 14 bis 21 Jahren, die von interkulturellen Konflikten im Kontext von familiärer Gewalt und/oder Zwangsheirat betroffen sind, erhalten in der ZUFLUCHT sofortigen Schutz und Hilfe. 

Die ZUFLUCHT ist sicher. Die Adresse ist geheim. Männer können nicht in die ZUFLUCHT kommen.

ZUFLUCHT ist unter Tel. (040) 38 6478 78 rund um die Uhr erreichbar.

Mädchenhaus

Das Mädchenhaus ist eine vorübergehende Wohnmöglichkeit für Mädchen von 13 bis 17 Jahren, die Schutz vor Gewalt suchen.

Das Mädchenhaus ist unter Tel. (040) 4 28 49 265 rund um die Uhr erreichbar.