Ostermarkt Hamburg Eier, Hasen, Küken und mehr

Zum Osterfest finden zahlreiche kleine und größere Ostermärkte in ganz Hamburg statt, die mit bunten Angeboten und Produkten locken. In unserer Übersicht finden Sie alle Hamburger Ostermärkte.

1 / 1

Ostermärkte Hamburg

Weitere Ostertipps


Ostermärke 2017 

Ostermarkt des Wilhelmsburger Windmühlenvereins
Termin: So, 3. März 2017; 14 bis 18 Uhr
Ort: Windmühle Johanna, Wilhelmsburg
Zum traditionellen Ostermarkt, den der Wilhelmsburger Windmühlenverein in Zusammenarbeit mit der Hobbygruppe Süderelbe veranstaltet, ist die Windmühle Johanna auf der Elbinsel Wilhelmsburg festlich geschmückt.

Ostermarkt Schloss Tremsbüttel
Termin: Sa, 18. und So, 19. März 2017
Ort: Gutshof Ammersbek
Auf dem schönen Gelände des Schloss Tremsbüttel präsentieren knapp 80 Aussteller österliche Dekorationen, Schönes für Haus und Garten, Kunsthandwerk, Pflanzen und Spezialitäten.

Ostermarkt im Museum Elbinsel
Termin: So, 19. März 2017; 11 bis 17 Uhr
Ort: Museum Elbinsel Wilhelmsburg
Die Besucher des Ostermarktes im Museum Elbinsel können sich an den Ständen vieler Kunsthandwerker umschauen, an denen die Aussteller liebevolle Dekorationen und Kunsthandwerk präsentieren.

Ostermarkt im Alten Land
Termin: So, 19. März 2017
Ort: Museum Altes Land, Jork
Ostereier wohin das Auge reicht – Natureier in groß und klein, farbenfrohe Aquarelleier, glasierte Keramikeier und leckere Marzipaneier gibt es beim Ostermarkt im Museum Altes Land. Dazu werden an den Ständen schönes Kunsthandwerk, liebevolle Kleinarbeiten, handgesägte Holzarbeiten und natürliche Seifen angeboten. 

Ostermarkt in der Bergedorfer Mühle
Termin: Sa, 25. und So, 26. März 2017; Sa: 12 bis 17 Uhr, So: 11 bis 17 Uhr
Ort: Bergedorfer Mühle
Der Aussteller beim Ostermarkt in der Bergedorfer Mühle präsentieren feines Kunsthandwerk. Neben den schönen Arbeiten an den diversen Ständen können sich die Besucher an Kaffee, Kuchen und am echten Mühlenbrot erfreuen.

Ostermarkt im EKT Farmsen
Termin: Mo, 27. März bis Sa, 15. April 2017
Ort: Einkaufstreffpunkt Farmsen
Der große Ostermarkt im EKT Farmsen ist vom 27. März bis zum 15. April aufgebaut. Die Besucher finden dort schöne Geschenkideen zum Osterfest, handwerkliche Kunst, duftende Seifen und kleine Gaumenfreuden.

Ostermarkt der Kunsthandwerker
Termin: Sa, 1. April und So, 2. April 2017, von 10 bis 18 Uhr
Ort: Sasel-Haus
Kreativität trifft Geschick. Rund 80 Kunsthandwerker zeigen Ungewöhnliches zu fairen Preisen. In der Cafeteria wird zudem für das leibliche Wohl gesorgt. 

Großer bunter Frühlings- und Ostermarkt in Bergedorf
Termin: Sa, 1. April und So, 2. April 2017, Sa: 10 bis 18 Uhr, So: 11 bis 18 Uhr
Ort: Bergedorfer/Lohbrügger Innenstadt: Alte Holstenstraße, Vinhagenweg, Chrysanderstraße
Eine abwechslungsreiche Meile zum Staunen, Shoppen und Schlemmen mit farbenprächtigen Ständen mit Schönem für Heim, Garten und Hobby können Besucher in Bergedorf erleben. In Moorfleet auf dem Parkplatz zwischen Ikea und Bauhaus, gibt es für alle am Sonntag einen Osterflohmarkt. 

33. Norddeutscher Ostermarkt
Termin: Do, 6. bis So, 9. April 2017; Do: 18:30 bis 21:30 Uhr, Fr-So: 10 bis 18 Uhr
Eintritt: 8,50 Euro, ermäßigt 4 Euro
Ort: Museum für Völkerkunde
Ein Wochenende lang präsentieren zirka 60 Aussteller aus verschiedenen Ländern und Regionen traditionelles und ausgefallenes Kunsthandwerk zu Ostern. Daneben gibt es ein umfangreiches Angebot an Workshops, bei denen gewerkelt, gebastelt und erzählt wird.

Ostermarkt an der Tatenberger Schleuse
Termin: Sa, 8. April 2017; 11 bis 17 Uhr
Ort: Fährhaus Tatenberg
Auf dem Ostermarkt im Fährhaus Tatenberg bieten Kunsthandwerker Kleidung, Oster-Dekoration und Basteleien an – jedes Stück ein Unikat. Für das leibliche Wohl sorgt die Küche des Fährhauses mit warmen Speisen sowie Kaffee und Kuchen.

Schnelsener Ostermarkt
Termin: So, 9. April 2017; ab 10 Uhr
Ort: Freizeitzentrum Schnelsen
Das Freizeitzentrum Schnelsen ist liebevoll und österlich geschmückt und bietet Schönes und Leckeres rund um Ostern an. Wer Selbstgemachtes ausstellen und verkaufen möchte, kann sich um einen Stand auf dem Ostermarkt bewerben. Osterbasteln für die Kleinen von 14 bis 16 Uhr 

Ostervergnügen – Kinderspaß auf dem Kiekeberg
Termin: So, 16. und Mo, 17. April 2017; jeweils 10 bis 18 Uhr
Eintritt: 9 Euro
Ort: Freilichtmuseum Kiekeberg
Zwei Tage lang dreht sich im Freilichtmuseum am Kiekeberg alles um Hase, Huhn und Ei. Auf dem frühlingshaften Gelände gibt es viel zu sehen und die Kinder haben Spaß beim Osterbasteln, Kinderschminken oder auf der Spurensuche nach dem Ostergeheimnis.

Ostern in der Arche Warder
Termin: So, 16. und Mo, 17. April 2017; jeweils ab 10 Uhr 
Ort: Tierpark Arche Warder
An Ostern können im Tierpark Arche Warder Küken bestaunt werden und Lämmer und Häschen warten auf Streicheleinheiten. Ein besonderes Highlight für die Kinder ist außerdem die Suche nach Ostereiern, die im ganzen Tierpark versteckt sind.

Ostereiersuche im Wildpark Schwarze Berge
Termin: So, 16. und Mo, 17. April 2017; jeweils ab 9 Uhr
Ort: Wildpark Schwarze Berge
Der Osterhase ist im Wildpark Schwarze Berge vorbeigehoppelt und hat ein paar Eier versteckt. Also auf in den Park zur Suche. Dabei können natürlich auch die Tiere beobachtet werden. Schon am Karfreitag findet ein Osterbasteln im Wildpark statt (Voranmeldung erforderlich).

Familienfest am Ostermontag
Termin: Mo, 17. April 2017, 10 bis 16 Uhr 
Ort: Stadtpark Norderstedt 
Zum Saisonstart in den Norderstedter Stadtpark. Hier treffen sich Freunde, Nachbarn und Bekannte zum regen Austausch und genießen das bunte Programm: Ein Open-Air-Gottesdienst, Live-Musik und ein großes Angebot für das leibliche Wohl sorgen für gute Stimmung.

Weitere Ostermärkte in Hamburg und Umgebung

Zeitraum