SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Passagen&Straßen

Der Gänsemarkt

Der Gänsemarkt lädt ebenso zum Shoppen wie zum Verweilen ein. Bei Cappuccino, Eisbecher oder einem Pils können Sie hier das urbane Leben begucken.

Adresse
Gänsemarkt 1, 20354 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo-Fr.: 10 bis 19 Uhr. Sa.: 10 bis 18 Uhr. Die Öffnungszeiten können von Geschäft zu Geschäft variieren. Die Gastronomie hat über die Öffnungszeiten des Einzelhandels hinaus geöffnet.
Öffentliche Verkehrsmittel:
U2 Gänsemarkt

Treffpunkt Lessing

Auf dem Gänsemarkt erinnert ein Denkmal an Gotthold Ephraim Lessing, der zwischen 1767 und 1770 Intendant am Theater war, das im 18. Jahrhundert am Gänsemarkt stand. Hier wurde u.a. 1767 "Minna von Barnhelm" uraufgeführt. Heutzutage findet man hier junge Trendmode ebenso wie hanseatische Traditionsgeschäfte. Cafés und Restaurants laden zu einer Pause beim Shopping ein. Übrigens: Auf dem Gänsemarkt wurden niemals Gänse gehandelt. Der Name des Platzes geht (wahrscheinlich) auf einen der Vorbesitzer des Areals, Ambrosius Gosen (Niederdeutsch für Gans), zurück.

Die Läden am Gänsemarkt

Edlen Schmuck und Schweizer Uhren gibt es beim Hamburger Juwelier Becker. Bei Replay lässt sich coole italienische Jeansmode shoppen.

In der derzeit einzigen Filiale des US-Trendlabels Urban Outfitters in Deutschland gibt es nicht nur aktuelle Mode für sie und ihn, sondern auch Wohnaccessoires und Geschenke. In der Gerhofstraße, wenige Schritte vom Gänsemarkt entfernt, ist junge Mode zuhause: Esprit, H&M, Mexx, Hallhuber und einige andere mehr.

Optimaler Bummel-Start

Der Gänsemarkt eignet sich gut als Startpunkt für einen ausgiebigen Bummel durch die Hamburger Innenstadt: In (fast) alle Richtungen gibt es etwas zu entdecken. Wir zählen die Möglichkeiten im Uhrzeigersinn auf:

Man kann durch die Gänsemarkt-Passage schlendern und so zu den Colonnaden gelangen. Oder man kann direkt zur Hamburger Prachtstraße, dem Jungfernstieg, gehen. Die dritte Möglichkeit ist ein Bummel durch die Fußgängerzone der Gerhofstraße, dem Herzen des Passagenviertels. In der Gerhofstraße wartet das "Bermudadreieck" für junge Mode auf seine „Opfer“. Fast ein Dutzend Modegeschäfte und -labels haben hier ihre Läden. Der vierte Weg führt durch die kleine Passage „Neuer Gänsemarkt“ zur Poststraße und zum Hanse-Viertel. Schließlich führt die ABC-Straße in die schicke Welt des ABC-Viertels mit seinen Boutiquen.

Essen & Trinken

Auf dem Gänsemarkt ist man auch kulinarisch gut aufgehoben. In der Gänsemarkt-Passage gibt es bei Block-House saftige Steaks und knackige Salate. Im Casse-Croûte Restaurant-Bistro wird internationale Küche serviert.

1485418
Der Gänsemarkt
Der Gänsemarkt lädt ebenso zum Shoppen wie zum Verweilen ein. Bei Cappuccino, Eisbecher oder einem Pils können Sie hier das urbane Leben begucken.
http://www.hamburg.de/passagen-strassen/gaensemarkt/
http://www.hamburg.de/image/1489734/BG+G%25C3%25A4nsemarkt+2009+01.jpg?width=150&height=150