Personalamt

Gleichstellung Gleich gut – gleich gestellt – gut für Hamburg

Der Slogan sagt, worum es geht: Gleiche Chancen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenn sie gleich gut qualifiziert sind, Vielfalt und Ausgewogenheit bei Stellenbesetzungen, dauerhaft bessere Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Hamburgs.

Gleich gut – gleich gestellt – gut für Hamburg

Das novellierte Hamburgische Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst trat am 1. Januar 2015 in Kraft. Es macht Gleichstellung präziser, verbindlicher, umfassender. Es gilt nicht nur für die Kernverwaltung und für die Körperschaften, Stiftungen und Anstalten öffentlichen Rechts. In der novellierten Fassung gilt es auch für alle öffentlichen Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg. Das bedeutet mehr Reichweite als bisher.