Planetarium Hamburg Sternenwissen im Stadtpark

Der ehemalige Wasserturm im Stadtteil Winterhude beheimatet das Planetarium, das sich jährlich stetig wachsender Beliebtheit erfreut. Nach fast sechs Monaten Bauarbeiten am stark sanierungsbedürftigen Dach ist die Aussichtsplattform nun wieder der Öffentlichkeit zugänglich.

1 / 1

Planetarium Hamburg

Adresse
Otto-Wels-Straße 1, (Stadtpark, vorm. Hindenburgstraße), 22303 Hamburg
Telefon
040 42886520
E-Mail
ticket@planetarium-hamburg.de
Öffnungszeiten
Mo 13-21 Uhr, Sonn- und Feiertag 10-18 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel/
Parkplätze:
U3 Haltestelle Borgweg (Stadtpark)/
Parken: Linnering oder in der Hindenburgstraße
Preise:
9-12 Euro

Aussichtsplattform wieder zugänglich

Button Tickets Standard kleinJedes Jahr frequentieren hunderttausende Besucher die Kuppel des mitten im Hamburger Stadtpark gelegenen Planetariums. Seit Dezember 2013 ist die Aussichtsplattform nach fast sechs Monaten Bauarbeiten wieder für die Öffentlichkeit zugänglich und die Außenkuppel glänzt in neuem Kupfer. Ab voraussichtlich 2015 soll weitergebaut werden: Der bisher ungenutzte Sockel soll barrierefrei ausgebaut und mit moderner Gastronomie, Verkaufsflächen, Mitarbeiterbüros und Funktionsräumen ausgestattet werden.

Der Stern des Nordens

Das Planetarium am nordwestlichen Ende des Hamburger Stadtparks ist dank einer Höhe von 64,5 Metern nicht zu übersehen. Das kommt der Aussicht zu Gute: von der Plattform in 42 Metern Höhe hat man nicht nur Hamburg, sondern auch den funkelnden Sternenhimmel im Blick.

Abgehoben

Regelmäßig finden im Planetarium für alle Hobbyastronomen Vorträge und Konzerte mit "Sternensingern" aus den Bereichen Klassik, Pop und Jazz statt. Zahlreiche Filmvorführungen, spezielle Schulveranstaltungen und Theaterdarbietungen passen ebenfalls gut ins Sternenbild.

Eine Neuerung stellt das Rundum-3D-Theater dar, das erste seiner Art in Europa. Dank des 360-Grad-Kuppelformats ist der Besuch ab Mitte Februar diesen Jahres ein ganz besonderes Erlebnis.

Reise starten

Seit 1981 Kulturdenkmal, ist das imposante Gebäude mit seinem markanten Kalksteinpodest, davor liegender Brunnenanlage und breitem kulturellen Angebot zu jeder Jahreszeit eine Entdeckungsreise wert.

Wer das Weltall erforschen und dem Kosmos nahe sein möchte, der ist im Planetarium genau richtig. Eine Frage jedoch bleibt ungeklärt: Gibt es da draußen, in den Weiten des Alls, Leben? Tja, das steht in den Sternen.

Mehr Informationen und Tickets: Veranstaltungen im Planetarium.

Autor:

article
1068550
Sternenwissen im Stadtpark
Der ehemalige Wasserturm im Stadtteil Winterhude beheimatet das Planetarium, das sich jährlich stetig wachsender Beliebtheit erfreut. Nach fast sechs Monaten Bauarbeiten am stark sanierungsbedürftigen Dach ist die Aussichtsplattform nun wieder der Öffentlichkeit zugänglich.
http://www.hamburg.de/planetarium/
20141204 12:39:44
http://www.hamburg.de/image/3099072/1x1/150/150/a4148513a684201c301396c33470c8e9/yy/bilder--stadtpark-hamburg--3-.jpg